Chip Jubiläum, Veränderung und ein Wunsch!

Ihr Lieben. 

Heute ist ein Jubiläumstag!

Die unendlichgeliebt Chips gibt es seit 3 Jahren! Mich schon 30 Jahre länger.

An meinem Geburtstag vor drei Jahren wurden mir die ersten 1000 Chips geliefert, gedacht als kleine Werbeaktion. Ich wollte sie hier und dort in Einkaufswägen, Automatenschächten o.ä. "vergessen" – im "kleinen Kreis" streuen. Als ich ein Bild der Chips auf Facebook postete, fanden viele von Euch die Idee so klasse, dass sie selbst Chips verteilen wollten. Ok. Ich begann sie zu verschicken. Die 1000 Chips war ich innerhalb weniger Stunden los. Die Druckerei freute sich über einen neuen Auftrag. Bestellen kannst Du sie übrigens hier: www.unendlichgeliebt.de/chip
 

IMG_2096


Die erste Rückmeldung, die es direkt am Geburtstag der Chips gab, fand ich beeindruckend. Ein Mann, dem es sehr schlecht ging, fand einen Chip im Aldi Einkaufswagen. Er wurde neugierig auf den Blog und vorallem auf Gott = irre gut!! Leider finde ich seine Rückmeldung nicht mehr. Doch sie war damals die Motivation schlecht hin, dran zu bleiben und weitere Chips zu drucken!! Da wurde jemand durch einen Einkaufswagenchip neugierig auf Gott = irre gut!!  


In den letzten drei Jahren gab es Hunderte Rückmeldungen und Tausende Seitenbesuche
auf der Willkommenseite für Chipfinder!

 

Eine der krassesten Rückmeldungen kam von Peter aus Köln: 

"Ich heiße Peter (bin 56) und bin zu Tränen gerührt und ich bin spielsüchtig seit 8 Jahren, dazwischen habe ich für 3,5 Jahre aufgehört, jetzt spiele ich wieder seit 3 Jahren. Ich habe letzte Nacht durchgespielt und heute morgen um 5:30 Uhr finde ich plötzlich einen solchen blauen Chip im Ausgabeschacht. Als ich gelesen und verstanden hatte was drauf steht, durchfuhr mich eine Gänsehaut am ganzen Körper. Ich kann dir nicht erklären warum, denn so genau wusste ich ja noch gar nicht, um was es geht. Ich habe sofort aufgehört zu spielen, weil ich absolut keine Lust und kein Verlangen mehr danach hatte. Ich wollte nicht mehr.

Ich ging nach Hause und legte mich in mein Bett, aber ich konnte nicht schlafen und so ging ich auf deine Seite hier. Ich habe jede einzelne Rückmeldung der Chipfinder gelesen. Ich bin total berührt und muss mich wohl erstmal wieder an die Wand klatschen, um mich als Mann zufühlen. ;-)  Ich habe viele Tränen vergießen müssen vor Rührung und Faszination.

Liebe Mandy, Gott muss stärker sein als jede Sucht!! Ich werde am Montag früh gleich zum Telefonhörer greifen, meine alte Therapeutin anrufen (ich war seit 2,5 Jahren nicht mehr bei ihr) und mich sofort in eine Klinik einweisen lassen. Ich möchte die Sucht loswerden! Bitte betet alle für mich, dass ich es schaffe!! Dieser kleine blaue Plastikschip war der Tropfen, der mir noch fehlte. Ich danke euch dafür!! Er ist der Anfang zu einer großen Veränderung! DANKE DANKE DANKE  ich hatte niemals zuvor dieses Gefühl, dass ich keine Lust und keinen Drang mehr zu spielen hatte, wie heute morgen und diese Gänsehaut. Das war nicht von dieser Welt! Betet für mich!“


Es folgte eine Rückmeldung von einem jungen Mädchen …

Sie war schwanger und verzweifelt. Sie kämpfte mit der Entscheidung, ob sie ihr Kind abtreiben sollte. Eines Tages saß sie mit ihrer Freundin im Café. Der Kellner schenkte ihnen zum Abschied drei UnendlichGeliebt Chips: „3 unendlich geliebt Chips für 3 unendlich geliebt Menschen? Warum hat er uns nicht 2 gegeben? Wir wissen es nicht, aber ich bin so berührt wurden dadurch!“ Sie kam auf den Blog, um mehr rauszufinden. Ihr letzter Satz: „Ich werde mein Baby behalten, ich weiß das es unendlich geliebt ist und ein Geschenk!“  

Die Kleine ist mittlerweile über ein Jahr. :-) 


Es gibt viele tolle, unglaubliche Rückmeldungen!! Echte Rückmeldungen,
die das Leben schreibt und wo Gott eindeutig seine Finger im Spiel hat!!


Denn anders kann ich mir nicht erklären, wie ein gewöhnlicher Plastikchip
dermaßen in das Leben von Menschen eingreift.


Und es gibt Rückmeldungen, wie diese:

"Buuuschiiiidoooo" schreibt: "Ich hab in der Turnhalle in Grimma ein gefunden! Is mir aber egal, weil ich glaub eh nich an Gott und unendlich geliebt bin ich auch nich!! Ich geh auch nich einkaufen mit Einkaufswagen, weil ich trage mein Essen immer alles ohne Wagen! So!!! Un jetzt????!!! Also mach du mal weiter hier!!  Ich piss auf den beknackten Chip …. ….. "

Ich habe ihm zum letzten Absatz geantwortet: "Mach nur, dass hält der schon aus – aber immer schön zielen und das "unendlich geliebt" nicht aus den Augen verlieren! Am besten Du machst das täglich … vielleicht glaubst Du es ja dann irgendwann. Seine Wege sind manchmal unbegreiflich."
 

Hach. Diese Chipnummer ist schon ne feine Sache!

Seit dem 12. Juli 2013 haben wir nun über 2,5 Millionen Chips verschickt. Das es solche Ausmaße annehmen wird, hat keiner geahnt. Mittlerweile hat mein Mann Karsten die Chiporganisation vollständig übernommen und wir haben ein kleines Lager in unserer Wohnung eingerichtet. Er verpackt alles, kümmert sich um die Buchungen, beantwortet Fragen, fährt fast täglich zur Post, denn es verging bis heute kaum ein Tag ohne Bestellung.

 

In diesem und im nächstem Monat müssen wir das Bestellsystem umstellen!

Man wird dann automatisch eine Rechnung downloaden können und es soll für alle Musiker neben den Chips auch bald Gitarrenplektren mit dem unendlichGeliebt Aufdruck geben. Mit den Plektren dauert es noch eine ganze Weile, auch werden sie seperat von den Chips verschickt und es wird sie erst mit dem neues Bestellsystem geben. Chips kannst Du auch jetzt wie bisher bestellen. Wir bitten sogar darum :-)

Es ist unser Herzensanliegen, dass jeder mitmachen kann, die unendlichGeliebt – Message auf diese Weise zu "streuen". Deswegen wollen wir die neuen Kosten (d.h. für jede Chipbestellung etwa 1-2€ mehr) möglichst nicht auf die Chip-Kosten drauf schlagen. Geld soll kein Grund sein nicht mitmachen zu können, manche von uns müssen jeden Cent umdrehen – doch auch ihnen soll es möglich bleiben Chips zu bestellen.


Oli, mein IT Spezialist, wird das Bestellsystem entwickeln. (www.lipperts-web.de)

So ein System zu basteln kostet viel Zeit und Arbeit. Er macht uns ein gutes und faires Angebot; es wird 1014€ kosten.

Da es für mich gerade zuviel ist, soviel Geld aufzubringen, setze ich die Sache hiermit ganz oben auf meine Wunschliste.


Falls Du mir also gern etwas zum Geburtstag schenken möchtest – dann fühl Dich frei ein paar Euro dazu zu geben.


Egal wie viel, ich bin dankbar für jeden Euro!


Meine Bankdaten und auch den PayPal Button findest Du hier: www.unendlichgeliebt.de/unterstuetze-gekreuzsiegt

Gib bitte beim Betreff: "Geburtstaggeschenk für Mandy" an. 


21.7. um 11:00 Uhr Aktueller Stand:  1014€  (Ziel: 1014€)

YEAH GESCHAFFT!!!! DANKE!!

 


Auch ich habe ich noch drei Geschenke zu vergeben! Diese 3 Brotboxen auf dem Foto, mit einigen Chips drin. 


Meine Frage an Dich:

Was war Dein schönstes Erlebnis mit den unendlichGeliebt Chips?


Schreibe bis 31. Juli 2016 einen Kommentar dazu. Bitte keine Mails / PN – es soll ja öffentlich sein.

 

Ich mache diese Woche auf dem Blog eine Auszeit. Da ich auf einer Hochzeit bin.


In diesem Sinne. Du bist unendlich geliebt! Genieße es :-)


Bis zur nächsten Woche!

Mandy

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 12. Juli 2016 veröffentlicht.

25 Gedanken zu „Chip Jubiläum, Veränderung und ein Wunsch!

  1. Bruno

    Hi Mandy
    Das mit den Gitarrenplektren finde ich eine Supersache. Sobalds die gibt, werde ich einige bestellen
    Geniess die Blogfreien Tage
    Bruno

    Antworten
  2. Daniela

    Liebe Mandy!
    Zu Deinem Geburtstag und dem von den unendlichGeliebt-Chips, wünsche ich Dir alles Liebe und Gute und ganz besonders Gottes fetten Segen!!!

    Ich verteile schon seit längerem immer wieder mal die Chips. Meine Kinder helfen mir manchmal dabei und haben viel Freude daran.
    Leider hatte ich damit bisher noch kein besonderes/schönes Erlebnis. Ich hoffe, ich bin trotzdem bei der Verlosung des Geschenks zugelassen!?
    Dir wünsche ich ganz viele Geschenke in Form von Spenden für das neue Bestellsystem!!!
    Übrigens: die Idee mit den Gitarrenplektren find ich genial!!! Ich hoffe, es dauert nicht allzu lange bis man die bekommen kann!?! Mein Mann hat in wenigen Monaten Geburtstag und das wäre ein super Geschenk für ihn… Die würde er außerdem sicherlich auch verteilen…

    Hab einen wunderschönen Tag!!!

    Antworten
  3. Viola Renz

    Hi Mandy,
    die Plektren sind eine super Idee!
    Wir haben einen Musikladen/Musicstore und werden die Plektren auf jeden Fall einsetzen :)
    z. B. als Dreingabe für jeden Käufer :)
    wir freuen uns sehr drauf!!!
    Fühl dich gedrückt und alles Liebe und Gottes Segen zum Geburtstag – und Gesundheit ;)
    Herzliche Grüße Viola

    Antworten
  4. Nicole

    Guten Morgen Mandy,

    Von mir für dich die besten Wünsche zum Geburtstag. Lass dich heute verwöhnen und genieße deinen Tag.
    Mein Erlebnis mit dem Chip:
    Ich sage den Leuten immer, dass ich nicht gläubig bin. Ich geh nicht in die Kirche, auf keine christlichen Veranstaltungen…
    Aber trotzdem bete ich! Oftmals unbewusst. Vor dem Sport, nach dem Sport (Kampfsport), unter der Dusche wo auch immer. Irgendwann fiel mir das auf. So richtig allerdings erst, als mir meine Mitschülerin Petra während des EDV Unterrichts von dir berichtet hatte und mir so nen Chip zusteckte. Und aus einem Impuls heraus haben wir mich zu deinem Seelenfutter angemeldet. Ich dachte erst, naja, das wird sowas sein, augenverdreh..
    Aber es kam ganz anders. Während meiner Umschulung begann ich dein Seelenfutter zu lesen. Es tat gut und bestärkte mich, weiterzumachen und notentechnisch das bestmögliche Ergebnis rauszuholen. Oftmals passten deine Themen zur aktuellen Lage.
    Inzwischen erzähle ich öfters vom Seelenfutter, das wäre noch vor zwei Jahren undenkbar gewesen, mich da öffentlichen zu bekennen, dass ich vielleicht doch gläubig bin.
    Wobei ich die angegeben Bibelstellen immer noch nicht lese. Aber das muss ich ja auch nicht, oder?
    Vielen Dank dafür.

    Antworten
  5. Brit

    Hallo Mandy. Herzlichen Glückwunsch
    Und Gottes Segen wünsche ich dir. Ich finde die Aktion richtig klasse! Ab und zu habe ich auch schon welche verteilt, im Supermarkt den Chip stecken lassen. Mein schönstes Erlebnis war dabei mit meinem
    Sohn – damals war er 17 . Er sollte den Wagen wegbringen und den Chip stecken lassen. Das war ihm total peinlich und er meinte so einen Quatsch würde er nicht mitmachen. Beim weggehen habe ich ihm noch zugerufen dass es aber vielleicht für den Finder wichtig sein könnte von Gott zu erfahren- damit gerechnet dass er ihn stecken lässt habe ich nicht .
    Hat er dann aber doch und darüber habe ich mich sehr gefreut!
    Ich wünsche dir und deinem Mann weiterhin viel Kraft und Segen für diese tolle Aktion! Danke!
    Ganz herzliche Grüße
    Brit

    Antworten
  6. Marko

    Hallo Mandy,

    ich wünsche dir einen tollen Geburtstag, viel Segen und noch viele, viele Jahre mit deinen Chips. Die wirklich eine super Idee waren. Ich verteile die Chips ja selbst. Was war mein schönster Moment mit den unendlichgeliebt chips? Das war wohl der Tag an dem ich selbst einen bekommen habe. Ich stand morgens auf wie jeden Morgen um zur Arbeit zu gehen. Ich fühlte mich schlapp und eigentlich hatte ich den drang zu Hause zu bleiben. Auch fühlte ich mich nicht geliebt, was ja eigentlich quatsch ist weil ich bin ja ein geliebtes Kind Gottes, aber das Gefühl war da. Ich stieg ins Auto, machte den Motor an, dann folgte der Anschnaller und erst dann sah ich nach vorn. Da klebte auf Augenhöhe ein unendlichgeliebt chip auf der Windschutzscheibe. Ich stieg wieder aus und machte erstmal ein Foto davon, blöd oder? Dann rief eine Stimme “Nu nimm ihn schon!”. Ich nahm ihn, setze mich wieder ins Auto und fuhr zur Arbeit. Das ist jetzt bestimmt auch schon gut zwei Jahre her… lg Marko

    Antworten
  7. Gabi

    Hallo Mandy,

    man man, wie die Zeit vergeht. Du hast so viel erreicht, so vielen Menschen Freude , Hoffnung und Liebe gebracht durch diesen Blog.
    Das Wasser des Lebens, das Wort, die Wahrheit. Es ermutigt einfach.
    Viele sind noch nicht überzeugt, aber du bleibst am Ball……auch wenn jemand negativ sich äußert, hast du immer die passende Anwort. Ich bin immer wieder begeistert, wenn ich hier reinschaue und die Frucht sehe, die daraus entsteht.
    Du machst das einfach großartig, sei gesegnet.

    Blessings <

    Antworten
  8. Traudi

    Liebe Mandy,
    moin, moin, einen gesegneten Tag ! an diesem Jubiläumstag ! Schön, dass Du geboren bist und so vielen Menschen Freude und Sinn in den Alltag bringst, auch in Deinem ! Bleib auch Du immer offen für Neues !
    Wenn ich im Einkaufwagen den blauen Chip drinn lasse, kommt es vor, dass Leute ihn mir zurück geben wollen. Ungläubig stehn sie dann da: einfach was Verschenken ? ja, ja, lesen Sie was darauf steht, hm ja Kopfschütteln, und man sieht förmlich wie Gedankengänge zu arbeiten beginnen …
    Ein Lächeln soll Heute auf Deinem Gesicht nicht versiegen, denn auch Du bist unendlich Geliebt ! Vergiss das NIE !
    Traudi

    Antworten
  9. Holger Steiger

    Hallo Mandy
    alles gute zum Geburtstag und ich werde auch etwas spenden für dein Bestellsystem. Ich habe auch ein paar Chips verteilt, aber noch kein besonderes Erlebnis gehabt.
    MfG
    Holger

    Antworten
  10. Heidi

    Liebe Mandy!

    Ich wünsche Dir alles Gute und Gottes fetten Segen zum Geburtstag!
    Gott segne Dich mit einem gesunden, glücklichen neuen Jahren mit vielen intensiven Momenten mit ihm.

    Ich danke Dir und lobe Gott, dass Du so eine tolle Seite hier aufgebaut hast. Ich besuche Euch/Dich täglich. Gott segne Dich und Dein Team weiterhin mit viel Kraft, Weisheit und Freude an Eurem Tun!

    Antworten
  11. Kitschautorin

    Mein schönstes Erlebnis mit den Chips… es hat mir einfach Freude gemacht, dass ich einen in nem Einkaufswagen vom Aldi zurückgelassen habe. Ich weiß nicht, ob irgendwer den gefunden oder sich drüber gefreut hat, aber ich fands schön.

    Antworten
  12. thomas

    da ich momentan leider eine ganz leere brieftasche habe geht leider kein materielles geburtstagsgeschenk. aber danke sagen möchte ich dir schon für deine arbeit und teilen auf den plattformen. vielleicht fühlt sich jemand besser gestellter ja angesprochen.

    Antworten
  13. Martina

    Liebe Mandy auch von mir alles liebe zum Geburtstag ☺
    Erfolgserlebnis habe ich persönlich zu den Chips zu bieten: nämlich, dass du schon 2,5 MILLIONEN Chips versenden konntest und wir auf deiner Seite so schöne Rückmeldungen lesen durften!!!!! Aber auch die Rückmeldung von buuuuuuschiiiiiido… ich bin mir sicher Gott bleibt an ihr/ihm dran. Da bin ich mir sehr sicher! Ich bin sooooooooooooo dankbar für Dich und deiner Seite… mach weiter so. Ich drücke dich und deinen Mann natürlich auch ☺
    Und wenn es die Gitarrenplektren gibt’s bestelle ich auch diese!
    Liebe Grüße Martina ☺

    Antworten
  14. Antje

    Hallo Mandy!
    Mein schönstes Chip-Erlebnis war letztes Jahr im Sommer: Ich fuhr über den See nach Konstanz, weil ich mich dort mit einer Freundin treffen wollte. Während ich da auf einer Bank saß und wartete, haben sich 2 Mädels neben mich gesetzt. Eine der Beiden wirkte sehr geknickt, was sich dann auch bestätigt hat, denn sie hat ihrer Freundin ganz viel über ihre traurige Beziehung erzählt und wie erniedrigend ihr Freund sie immer wieder behandelt. (Sorry, ich wollte wirklich nicht “lauschen”, aber das war bei dieser geringen Distanz leider nicht anders möglich.) Sie hat selber ein paar Mal gesagt, dass sie sich so wertlos fühlt.
    Sie tat mir richtig leid, wie sie so traurig war und scheinbar schon selber geglaubt hat, dass sie nichts wert sei.
    Da kam mir die Idee, dass ich ihr doch einen Chip schenken könnte (und ich hab’ das bis dahin noch fast nie Jemandem persönlich gegeben!). Da kam auch schon meine Freundin auf mich zu. Ich hab’ sie umarmt, aber dann doch kurz gezögert und ihr gesagt, ich muss noch schnell etwas erledigen.
    Ich hab’ mich nochmal zu den Mädels umgedreht und die Traurigen gefragt, ob ich ihr diesen Chip schenken dürfe. Sie hat mich ganz erstaunt angeschaut und gefragt, warum? Daraufhin hab’ ich ihr gesagt: “Weil ich Dir einfach sagen möchte, dass Du sehr wertvoll bist!” Diesen völlig ungläubigen Blick von ihr (und ihrer Freundin) werde ich, glaube ich, nie vergessen! :)
    Es hat mich echt mega Überwindung und Mut gekostet, aber hinterher war ich sowas von mega happy! Und dann hab’ ich Gott einfach gebeten, dass er jetzt “den Rest erledigen” soll….. :)

    Ganz liebe Grüßle vom Bodensee,
    Antje

    Antworten
  15. Alison

    Hey Mandy,

    Mein schönstes Erlebnis war beim Chips verteilen.
    Ich habe immer einen Chip einstecken. So auch als ich einkaufen war. Meine beste Freundin und ich unterhielten uns vor dem Supermarkt was wir den heute noch so machen würden ( wenn wir zwei unterwegs sind, machen wir viel blödsinn und lachen viel man könnte echt denken wir sind verrückt). So sind wir lachend an den anderen Leute in den Markt rein. Viele komische Blicke mussten wir einstecken und blöde Kommentare wie” diese Jugend von heute hat nur noch Schwachsinn im Kopf, könnt ihr euch nicht benehmen”. Auch eine Dame so um die vierzig rum meckerte uns an.
    Aber das war ein anderes meckern und ich meinte zu meiner Freundin diese Dame ist nicht genervt wegen uns sondern da muss irgendwas anderes sein. Als wir nach dem Einkaufen ans Auto liefen, sahen wir die Dame wieder. Sie telefonierte. Es klang so verzweifelt und besorgt. Wir gingen also an unser Auto und ich holte einen Chip raus. Wartete bis die Dame aufgelegt hat und ging zu ihr rüber. Sie schaute erst einmal verdutzt. Doch als ich ihr den Chip mit den Worten:” Gott ist da und er liebt Sie” gab, fing die Dame an zu weinen und umarmte mich. Für mich war das ein sehr schönes Gefühl, weil ich weiß das ich dieser Dame ein kleines bisschen Hoffnung gegeben hab. Ein paar Wochen später traf ich sie wieder beim Einkaufen. Sie kam auf mich zu und meinte:” ich habe nie an Gott geglaubt, aber seit dieser Situation gehe ich sogar regelmäßig in den Gottesdienst, es gibt mir Kraft wenn ich weiß jemand ist für mich da, wenn ich selbst nicht mehr an mich glaube”.
    Liebe Mandy diese Chips sagen einfach mehr als Tausend Worte und sie geben einen Kraft.
    Danke dafür.
    Alison( 20 jahre)

    Antworten
  16. Alex

    Alles Liebe und Gute zum Geburtstag, liebe Mandy, Gesundheit und Gottes Segenregen und für dein kommendes Lebensjahr!
    Ich habe bisher erst zweimal Chips bei dir bestellt und hinterlasse sie meist in den Einkaufswagen unserer kleinen Stadt (mit den Eingemeindungen der umliegenden Dörfer sind es nur ca. 6.000 Einwohner).
    Ein besonderes Erlebnis hatte ich dabei noch nicht, aber ich freue mich immer daran, dass auch meine Tochter (gerade 11 Jahre alt geworden) mit viel Eifer deine Chips verteilt.
    Danke für diese wundervolle Idee!

    Liebe Grüße
    Alex

    Antworten
  17. Pippilotta

    Liebe Mandy,

    ein 33faches Hoch auf dich und den Gott, der dich gemacht hat! :-)
    Ich verteile deine Chips nun schon eine ganze Weile und als Antwort auf deine Frage fällt mir spontan ein: das schönste Erlebnis war/ist, dass diese Chips mich selbst verändert haben! :-) Ich komme aus Kreisen, in denen man Evangelisieren “musste”, was mir immer irgendwie Bauchschmerzen bereitet hat. Ich bin keine gute Rednerin, meine Argumente kamen mir immer zu schwach, zu blöd oder sonst irgendwas vor, ich gehe ungern auf fremde Menschen zu etc. Diese Chips haben mir einen völlig anderen Blickwinkel eröffnet! Ich DARF evangelisieren, auf eine unaufdringliche, praktische, nützliche Art und ohne mich völlig neben der Spur vorzukommen! Was ein Segen! :-) Außerdem darf ich mich immer wieder daran erinnern, um was es eigentlich geht: nicht um eine Religion, sonder einfach daran, geliebt zu sein! Was für eine Botschaft! Jippieeeee! :-) Ich freue mich total über diese Chips und was sie mit mir angestellt haben! ;-) Manchmal hoffe ich ja insgeheim, dass unter den Chipsrückmeldungen auch mal was dabei ist, was ich gesät haben könnte… ;-) *hihi*
    Aber nun: Happy Birthday!!!
    :-)

    Antworten
  18. Sabine

    Ihr Lieben,
    Wundervolle Idee, Gott kann wirklich grosses tun Mir kleinen Dingen.
    Ich würde mir diese Chips auch wünschen, hier in Kanada, mit englischsprachiger Aufschrift. Wäre das denn möglich?
    Liebe Grüße

    Antworten
  19. Irene

    Liebe Mandy, ich finde dich klasse ! Die Idee mit den Chips sind wirklich eine klasse Idee und was mir sehrgut gefällt sie ist nicht aufdringlich . Nichts ist schlimmer als wenn man von einigen Christen fanatisch missioniert wird .
    Nun habe ich ja deine Biographie gelesen und war arg entsetzt über deine Schilderungen, dass schöne ist dann immer wenn man Gott bitten kann einen Menschen in den arm zu nehmen.
    Einmalmehr bist du ein lebender Beweis, dass Gott wundervolles fürjeden einzelnen füruns erdacht hat.

    Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen

    Irene

    Antworten
  20. Heike

    Hallo liebe Mandy,
    ich hoffe du hattest gestern einen tollen Geburtstag. Wünsch dir für dich und deine Arbeit Gottes reichen Segen.
    Leider hab ich noch keine tolle,atemberaubende,rührende,lustige,schöne….Geschichte mit den Chips erlebt,aber ich bin mir sicher,dass Gott meine verteilten Chips genau den zukommen lässt,der sie braucht. :-)
    Würde mich so sehr über eine Brotbox freuen. Das wäre das perfekte Schulanfangsgeschenk für unsere Tochter Mathea <3 und ich hätte noch paar unendlichgeliebt Chips zum verteilen.
    Wer weiß, vielleicht kann ich dann auch bald eine wundervolle Geschichte erzählen.
    Nochmal von Herzen alles Gute,ganz viel Segen und weiterhin so prima Ideen und Gedanken :-)
    LG,heike

    Antworten
  21. Arusah

    Hallo liebe Mandy! Ich hatte zwei wunderschöne Erlebnisse mit den “unendlich geliebt Chips”. Das erste Erlebnis war vor ca. 2-3 Jahren. Ich habe zu der Zeit noch in Deutschland gelebt und auch dort gearbeitet. Mein damaliger Verlobter (heutiger Ehemann) lebte und arbeitete bereits in der Schweiz. Aus gesundheitlichen Gründen bin ich etwas eingeschränkt und nicht mehr 100% einsatzfähig. Da im Sommer 2014 unsere Hochzeit und den für mich damit bevorstehenden Umzug anstand, habe ich bereits im Jahre 2013 so nach und nach mit dem Ausmisten meiner Wohnung angefangen. Zusätzlich zu meiner Arbeit, meinen immer wieder anstehenden Arztbesuche und den ganzen Behördengängen (betreffs meines Umzuges in die Schweiz) war das für mich eine sehr anstrengende Zeit. Immer wieder brauchte ich auch Pausen. Da ich zu der damaligen Zeit bereits Deine Chips ordentlich verteilte geschah es zwischendurch immer wieder das ich gerade in den Zeiten in denen ich besonders erschöpft und niedergeschlagen war einen oder auch mehrere Deiner Chips in meiner Wohnung fand. Das gab mir stets neuen Mut, Zuversicht und Kraft weiter zu machen. Auch als ich dann hier in der Schweiz war und noch viel Arbeit vor mir hatte (es kamen ja zwei komplette Haushalte zusammen und ich habe dann während mein Mann tagsüber auf Arbeit war in seiner Wohnung ausgemistet) fand ich zwischendurch immer wieder Deine Chips. Der viele Zuspruch tat mir in dieser Zeit sehr gut! Das zweite Erlebnis war als ich hier bei Aldi einkaufen war. Ich ließ Deine Chips nach meinen Einkäufen in den Einkaufswagen steckten. Dabei passierte mir folgendes, Eine Frau die gesehen hatte das ich meinen Chips hatte stecken lassen wollte mir dafür ihren Chip geben. Was soll ich sagen, sie gab mir einen “unendlich geliebt Chip” in die Hand. Ich mußte lachen, als ich ihr sagte das ich denselben Chip in dem Wagen steckengelassen hatte, den sie gerade genommen hat. Leider war die Frau zu schnell bei Aldi verschwunden als das ich sie hätte fragen können ob sie auch eine Chipverteilerin ist, oder ob sie den Chip bei einer ihrer letzten Einkäufe im Wagen gefunden hatte. Dann könnte es ja sein, das sie bereits einen meiner verteilten Chips gefunden hatte. Ich habe mich jedenfalls sehr darüber gefreut und habe meinen Chips natürlich wieder in einem anderen Wagen stecken lassen. Übrigens haben mein Mann und ich inzwischen auch eine Webseite. Ihr findet uns unter ahavaberg.church. Wir würden uns freuen wenn Ihr mal vorbeischaut.

    Antworten
  22. Mandy Artikelautor

    Vielen lieben Dank erstmal für all die Glückwünsche!

    Und ich möchte möchte mich von Herzen auch für die vielen Spenden bedanken, die schon zusammen kamen! :-) Danke, danke, danke!!

    Ich konnte heute den ersten Teil der Kosten für das neue Bestellsystem an meinen IT Menschen überweisen.

    Es ist sehr lieb, dass Du mir damit Deine Wertschätzung zeigst und mich unterstützt. :-) Das berührt mich!

    Tausend Dank dafür und ganz viel Segen von dem „da oben“! Hoffen wir, dass noch viele Chips mit der tollen Message Menschen im Herzen berühren werden!

    Alles Liebe
    Mandy

    PS: All diejenigen dessen Mailadresse ich nicht finden konnte, denen sei hiermit gedankt ;-)

    Antworten

Hinterlasse eine Antworte für Alison Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.