Gemeinsam haben wir es geschafft!

Ihr Lieben!


Ich bin beeindruckt und tief berührt!

306 Menschen haben innerhalb von 5 Tagen ganze 15 015€ (ja sogar 15€ mehr) für Stephanies Freiheit gesammelt!

Sie wird ihren Treppenlift bekommen! 

 

Stephanie hat Euch ein paar Sätze dazu geschrieben:

"Ich sehe die Buchstaben der Tastatur kaum noch, weil mir gerade viele Tränen die Augen ertrinken lassen. Ich kann es nicht begreifen. Ich zittere am ganzen Körper. All diese lieben Menschen, in Gedanken stehen sie alle um mich herum. Sie tragen mich alle. Die Kinder, die so liebe Ideen hatten um einen kleinen, aber großen Beitrag dazuzugeben, die großen Spenden, die für jeden einzelnen ein großer Beitrag sind, alle diese Menschen haben aus tiefstem Herzen gegeben. Keiner kennt mich, aber trotzdem haben sie gegeben. 

Ich kann es kaum fassen. Ich kann allen nur sagen; ich danke jedem aus tiefstem ehrlichen Herzen! Gott segne Geber und Gaben!

Ich würde gerne jedem Einzelnen mit einer Mail ganz persönlich schreiben und ganz herzlich danken. Gott segne euch alle und ich verspreche, wenn der Lifter eingebaut ist, dann werde ich ein Foto von der ersten Fahrt machen lassen und ich denke mal, dass Mandy bestimmt nichts dagegen hat, es auf ihrer Seite zu zeigen. (Anmerkung von Mandy: Habe ich natürlich nicht!)

Es wird ein paar Wochen dauern, bis er eingebaut ist, weil so ein Lifter für jedes Treppenhaus extra angefertigt werden muss. Die Treppen sind ja nicht überall gleich, die Meter und Kurven sind überall anders und deshalb dauert die Anfertigung zwischen 5 bis 12 Wochen. Ich habe gestern mit dem Lifter-Hersteller darüber noch gesprochen. Aber ich verspreche, dass ihr bei der ersten Fahrt "dabei seid".

Nun trägt mich nicht nur mein Glaube –  ihr alle tragt mich ebenfalls! Ihr gebt mir alle ebenso Kraft, eure Hilfe und Solidarität ist so toll! So unbeschreiblich! Ihr werdet jedesmal in meinem Herzen mitfahren, wenn ich auf diesem Lifter runter- und rauffahre und ich werde euch mein Leben lang in meine Gebete mit einschließen. Nie werden meine Mutter und ich euch vergessen, N I E!

Wie kann ich das jemals wieder gutmachen? Auch Mandys Hilfe, ihr Einsatz und ihre Unterstützung ist einmalig. Danke. Ich umarme euch alle und drücke euch ganz ganz fest. Und jedem möchte ich sagen, jeder kleine und große Betrag ist wichtig. Es geht nicht darum, wie viel man spendet, es ist viel wichtiger, dass ihr von Herzen bei mir wart und mir geholfen habt. Das ist wirklich einmalig. Ihr seid einfach Klasse. Ich kann meine Gefühle gar nicht in Bildern beschreiben, aber Gänsehaut, zittern, Bauchschmerzen, weinen und unendliche Dankbarkeit beschreibt es ein wenig. DANKE!"
 



Liebe Stephanie, 

ich glaube, die meisten von uns, die Dich bei Deinem großen Wunsch unterstützt haben, wurden auch beschenkt. Beschenkt durch Deine ansteckende Freude, Deinen unbändigen Lebensmut und Deine große Dankbarkeit! Du bist 'ne richtig tolle Person und wir freuen uns alle auf das Foto mit Dir und Deinem Treppenlift :-)

DANKE auch von mir an jeden einzelnen Spender! DANKE an den Dom zu Lübeck, der sich als Träger zur Verfügung stellte. DANKE an die Spendenplattform betterplace.org! Und natürlich, the one and only: Gott! DANKE!!

Ich muss ehrlich sagen, dass mir diese Aktion ein Stückweit Vertrauen in Menschen zurückgebracht hat, was verloren gegangen war! Es berührt mich zutiefst ,wie großzügig Menschen geben können, obwohl sie den anderen nie gesehen oder getroffen haben! Gott segne Euch von Herzen!

 


Hier noch einige Reaktionen, die zu den Spenden kamen:

"Mein Sohn war heute morgen mit seinen Schwestern (8 & 5 Jahre) Flaschen sammeln. Wir haben die Flaschen schon eingelöst und David hat die Hälfte seines Taschengeldes für Juli dazugelegt. Eben haben wir es weitergeleitet. Das Schicksal von Stefanie berührt ihn sehr. Er sagt, er würde das nicht aushalten, nicht aus dem Haus zu kommen. Als er vier Jahre alt war, hatte er eine Hüfterkrankung und saß selber ein halbes Jahr im Rollstuhl. Eben kam er mit Sachen, die er nicht mehr braucht. Ich soll sie verkaufen und das Geld weiterleiten. Ich danke Gott für diesen besonderen Jungen. Danke, dass wir ein Teil von so etwas Großem sein dürfen."
 

"Auch oder besonders, weil wir auf Spendenbasis arbeiten und leben, geben wir dir gerne etwas davon ab für deinen Lift. Niemand darf wegen seiner Behinderung ausgeschlossen werden, was bei dir aber bisher so war. EDENerdig steht hinter dir, Stephanie. Wir freuen uns riesig, dass so viele Menschen dabei mithelfen, dir ein Stück Freiheit wiederzugeben. Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir gemeinsam Barrieren abbauen können. Trotzdem wünschen wir uns, dass solche Aktionen erst gar nicht nötig wären, wenn Menschen mit Behinderungen von ihren Kostenträgern mit allem individuell ausgestattet würden, was es ihnen ermöglicht, frei am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen."
 

"Es ist so einfach Glück zu schenken. Einmal aufs Essengehen verzichten, einmal keine spontanen Klamottenkäufe und wie ist's mit der Schachtel Zigaretten, der guten Flasche Wein? Bewusst verzichten, das Gesparte spenden und einer mutigen, bemerkenswerten Frau ein Stück Lebensqualität schenken – das hat doch was!!!! Gott segne dich dafür!"
 

"Bei Gott hat jeder Mensch Ewigkeitswert, also auch Stephanie. Solche Spenden sind gut angelegt."
 

"Wir kennen Mandy persönlich und hatten zu dieser Initiative einige Diskussionen. Klar gibt es immer Pros und Contras, warum jemand sein Lebensumfeld der aktuellen Situationen anpassen sollte. Wir wollen mit dieser Spende dazu beitraten, dass das aktuelle Lebensumfeld der Situation angepasst werden kann."
 

"Jeder von uns hat doch so seine Päckchen im Leben zu tragen, die kann man sich leider nicht aussuchen – das wäre auch ein großes Chaos. Ich finde es schön, wenn wieder mehr Menschlichkeit unter uns beginnt. Also schön, dass es Menschen gibt, die sowas starten "Kommt jetzt ist die Zeit wir beten an" dieses Lied kam mir grad dabei, auch jetzt ist die Zeit (und nicht irgendwann!) anzufangen, Teil von etwas Gutem zu sein."
 

"Ich betreue auch E-Rollifahrer und weiß, wie wertvoll Hilfsmittel sind. Ein Treppenlift gehört zu den wirklich guten Einrichtungen. Damit schonen wir unsere Kräfte und Knochen und können viel mehr miteinander unternehmen. Danke für diese tolle Idee hier. :-) Seid gesegnet!"
 

"Stephanies einfaches Vertrauen und die Liebe und Treue der Mutter faszinieren mich und sind Vorbild. Vielen Dank."
 

"Ich habe meine Bayern-Bettwäsche und ein ??? Puzzle verkauft. Ich hoffe, auch dieses Geld kann halfen. Alles Liebe, Dein David (10 Jahre)"
 

"Mein Bruder hat das Pfandgeld plus die Hälfte seines Taschengeldes gespendet. Mama hat das Pfandgeld nochmal zur Verfügung gestellt und ich einen Teil meines Taschengeldes. Toll, dass wir auch helfen konnten."
 

"Finde das einfach eine klasse Idee, wenn jeder ein wenig gibt, kann Großes entstehen. Und ein wenig kann fast jeder geben und das Große bekommt Stephanie :) und alles zur Ehre Gottes!"
 

"Mobilität ist Lebensqualität. Dafür will ich mich einsetzen!"
 

"Hey, wenn du dir überlegst, ob du spenden sollst, gib dir 'nen Ruck und tu es gleich, denn sonst gerät es so schnell in Vergessenheit. Es ist ein tolles Gefühl zu helfen, versuch's mal! Gottes Segen allen, die spenden & die nicht spenden."
 

"Es ist echt toll, wie die beiden mit ihrem Schicksal umgehen. Dass ihr Glaube soooo groß ist, ist wunderbar. Bin selbst seit über 20 Jahren chronisch krank, seit 13 Jahren früh berentet und bin oft nicht so gut drauf. Aber als ich diese Geschichte von Stephanie gelesen habe, wurden meine Probleme ganz klein. Ich danke dir für diesen Bericht und werde für dich und deine Mutter und die vielen Helfer beten. Gott segne euch und dieses Spendenprojekt, an dem ich mich sehr gern beteiligt habe. Ich danke auch Mandy für diese Seiten."
 

"Habe selbst eine Sepsis überlebt und weiß, wie hart es ist. Es kommt von Herzen. Bitte helft, das Leben ist es wert."
 

"Stephanie soll die Möglichkeit haben, intensiver am Leben teilnehmen zu können! Das unterstütze ich gerne."
 

"Wäre doch super, wenn Stephanie zukünftig durchs Treppenhaus düsen kann. Es ist wichtig, auch mal Verantwortung für andere zu übernehmen!!! Mit dieser Spende kann man auf einfache Weise einer bestimmten und liebenswerten Person das Leben viel angenehmer machen. Freue mich, wenn sich noch viele beteiligen!!!"
 

"Ich finde es wirklich wichtig, was zu tun, statt lange zu reden. Und mir geht es gut. Warum soll nur ich von meinen Privilegien profitieren? Ich bin gesegnet und darf ein Segen sein!"
 


"Meine Kinder, unsere Liebe darf nicht nur aus schönen Worten bestehen. Sie muss sich in Taten zeigen, die der Wahrheit entsprechen: der Liebe, die Gott uns erwiesen hat."1. Johannes 3, 18 GNB

 

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 8. Juli 2015 veröffentlicht.

22 Gedanken zu „Gemeinsam haben wir es geschafft!

  1. Anke

    ich freue mich riesig mit euch!! Solche Dinge sind möglich, wenn Geschwister im Herrn zusammenstehen. Danke Jesus!!!!

    Antworten
  2. Cornelia

    Jetzt sitzte ich hier und weine schon wieder…man stephanie ich kann dir sagen dass ich auch am zittern bin…und ja wir alle haben gezeigt wie einfach aber effektiv menschlichkeit sein kann.mandy du hast recht,das weckt eingeschlafene hoffnung.wir alle kennen uns nicht und doch verbindet uns alle jetzt nicht “nur”unser Glauben an unseren grossen Vater ,sondern auch der lifter mit stephanie und ihrer bemerkenswerten einstellung zum leben und ihrer grandiosen mutter…mich hast du damit mehr beschenkt als ich dich…Hallelujah und Danke Gott

    Antworten
  3. Tanja

    Gern geschehen, Stephanie! <3 Du hast es verdient. Du und deine Mutter seid echt zum Vorbild für mich geworden in punkto Glaube, Vertrauen und Liebe…

    Antworten
  4. Susanne

    Liebe Stephanie, ich sitze seit heute nachmittag immer wieder mit Sturzbächen an Tränen hier und kann es kaum fassen, dass wir Alle das in so kurzer Zeit geschafft haben. Ich würde dich so gerne in den Arm nehmen. Ich wünsche Dir und Deiner Mom ganz viel Kraft in den nächsten Wochen um alles gut über die Bühne zu bringen. Herzlichst, Susanne

    Antworten
    1. Stephanie

      Du nimmst mich doch in den Arm, schon mit deinen Gedanken. Ich spüre wie ihr alle schützend um mich herum steht und jeder von euch mich in den Arm nehmt. Ich spüre euch und es ist ein und es ist ein wunderschönes Gefühl. Danke 

      Antworten
  5. Nicole

    Das ist so wunderbar! Ich freue mich, das es so schnell geklappt hat. Hoffentlich bekommst du den Lift jetzt auch bald…. Ich wünsche es dir so sehr. Gott segne dich und deine fantastische Mum! :-*

    Antworten
  6. Andrea

    Jeden Tag habe ich mit Spannung und Freude den Anstieg des Spendenbarometers verfolgt…"Da kann man nur staunen über Gott und über die Wunder, die ER tut, einfach nur staunen…"Mein Herz ist voller Freude darüber,dass sich viele eins gemacht haben, um den Treppenlift für Stephanie zu ermöglichen.Und ich freue mich, dass du dich so freust… Stephanie, ich wünsche dir ganz viel Freude über die neue Lebensqualität, die dich erwartet. Dir und auch deiner Mutter ganz viel Segen, Kraft und Freude !!

    Antworten
  7. von Gott geliebt

    WOW

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Fahrbaren Untersatz liebe Stephanie. Ich freue mich mit dir!

    Du hast nun ein großes Stück Freiheit erhalten, Freiheit , ein großes Gut was viele Menschen nicht zu schätzen wissen. Es gibt Menschen die diese Freiheit nicht haben einfach von A nach B zu gehen. Es gibt viele Menschen die in ihrer Freiheit eingeschränkt sind, psychisch oder Körperlich und es ist wundervoll wenn auch nur einer von ihnen wieder ein Stückchen dieser Freiheit zurückerlangen kann. Ich habe gesunde Beine und trotzdem ist es mir oft verwehrt von A nach B zu kommen. Ich sage mir immer: Im Kopf kann ich tanzen und das kann mir niemand nehmen.

    Du sagtes mal: Gott trägt mich! Dieser Satz ist in meinem Kopf hängengeblieben. In schweren Situationen erinnere ich mich immer wieder daran. Ja liebe Stephanie du hast mir sehr viel gegeben ohne es zu wissen.

    Trotz deiner schweren Krankheit lässt du dich wunderbar von Gott gebrauchen, dafür möchte ich mich bedanken.

    Nein, ich bin keiner der Spender, leider ist es mir nicht möglich.

    Ich freue mich von ganzem Herzen für dich und wünsche dir  " Gute Fahrt "

     

    Gut gemacht Mandy

    Antworten
    1. Stephanie

      Es ist für mich auch sehr viel Wert wenn du an mich denkst und für meine Mutter und mich betest. Danke 

      Antworten
  8. Werner

    Ich freue mich. Gott ist gut. Danke. Der Segen des Herrn sei mit euch allen. Stephanie der Herr trägt dich auch in deinem neuen Trppenlift.

    Antworten
  9. Mike

    Liebe Stephanie,

    eine ganz tiefe Verbeugung vor Dir – und natürlich auch deiner Mutter – und deinem (euren) großen Glauben an Gott  (von welchem ich oft ungläubiger Thomas mir eine dicke Scheibe abschneiden sollte)! Euer Mut und eure Stärke sind unglaublich!

    Und genauso unglaublich ist die Hilfsbereitschaft dieser vielen (über 300) Menschen, die durch ihre Spenden mitgeholfen haben, dein Leben etwas zu erleichtern!

    Man sollte wirklich (was ich sonst verabscheue) diese Hilfsaktion "an die große Glocke" – sprich Presse – hängen, denn in diesem Land der vielen Egomanen und Ichlinge sollten solche Taten nicht ungehört bleiben!

    Nochmals: Hut ab vor diesen Menschen hier!

    Antworten
  10. Ron

    Liebe Stephanie,
    erst jetzt habe ich von dieser Spendenaktion gelesen und bin tief berührt. Ich freu mich sehr für Dich!!! Da ich beruflich für eine Krankenkasse im Hilfsmittelsektor arbeite, weiß ich wie schwierig manche Dinge für Behinderte ist. Um so mehr freue ich mich über diese liebe Aktion.
    Gottes Segen über Dir, Deine Mutter und jeden Spender

    Antworten
  11. Sabine

    Ich freu mich so mit Euch allen!!

    Das ist groß, was da geschehen ist. Wenn so viele so uneigennützig geben können, gibt allein das Hoffnung für dieses Land ;-)

    Gottes Segen für Euch alle!

    Sabine

     

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.