Wer alles auf einmal ändern will, dem geht schnell die Puste aus …

Von heute auf morgen vom Frosch zum Prinzen?!

Das gibt es wohl nur im Märchen ….


Im Leben müssen wir mit mit einem Punkt anfangen. Gott hat uns einen prima Helfer mit auf den Weg gegeben – das ist der Heilige Geist.

Und dieser heilige Geist verspricht Dir, dass er hilft, Dich zu verändern – Jesus ähnlicher zu werden – Stück für Stück, Schritt für Schritt, Tag für Tag.


Das braucht oft Geduld, auch für alle Außenstehenden, ;-) aber es lohnt sich dranzubleiben!  

 

"Der Geist Gottes lässt als Frucht eine Fülle von Gutem wachsen, nämlich: Liebe, Freude und Frieden, Geduld, Freundlichkeit und Güte, Treue, Bescheidenheit und Selbstbeherrschung."

Galater 5, 22 GNB

 

Welche Veränderung hast Du spürbar erleben können? 


Bei mir war das sehr deutlich die Einstellung und Liebe für die Menschen, die (harmlos gesagt) nicht gerade die angenehmsten sind. Früher war ich ziemlich lang pissig auf Leute, die mir blöd kamen oder mich irgendwie ärgerten. Heute bin da deutlich relaxter, sehe mehr den Menschen, den Gott genauso liebt wie mich und jeden anderen, trotz seines Verhaltens.

Das ist nicht immer so leicht, aber das auch mein Wunsch – ich möchte Menschen lieben, gerade auch die, die nach außenhin gern Kaktus spielen und ihre Stacheln ausfahren. So hat es Jesus getan und so möchte ich es auch tun. Ich merke, wie er mich dabei unterstützt und mich mehr und mehr verändert. Das fühlt sich richtig gut an! :-) Mehr davon!

Bin gespannt, was Du erzählst!

Alles Liebe und fettesten Segen!
Deine Mandy

 

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 6. September 2014 veröffentlicht.

8 Gedanken zu „Wer alles auf einmal ändern will, dem geht schnell die Puste aus …

  1. Monja

    Die krasseste Veränderung (nicht die einzige, nur die heftigste – im absolut positiven Sinne) hab ich mal nach einer Seelsorgesession erlebt. Früher hab ich mich Menschen gegenüber oft wie durch eine Glaswand abgetrennt gefühlt, alle hatten Spaß und Gemeinschaft und ich konnte das schon wahrnehmen und mitkriegen, aber nie Teil davon sein. Während erwähnter Seelsorgestunde kam dann ein Ereignis aus meiner Kindheit zur Sprache, ich ging gedanklich zurück in die Situation und lud Jesus da hinein ein, mir zu zeigen, wo er ist und was er macht. Das alles verlief recht normal und unspektakulär… aber hinterher war ich echt baff. In Situationen, wo ich früher die gewohnte Isolation verspürt hatte – war diese weg! Ich konnte mir geradezu zusehen, wie ich anders auf Menschen reagierte, mich anders verhielt! Das hat bis heute angehalten. Gott sei Dank dafür!! :-)

    Antworten
    1. Christine

      hi, also ich muss sagen, dass mir das vom Kopf her schon klar ist dass wir anders reagieren sollen , ABER ich wurde gerade von einer Frau auf böse Weise beschuldigt für etwas das mir ferne liegt getan zu haben. Sie hat aus einer Wurzel der Eifersucht viel kaputt gemacht.Das tut mir sehr weh, denn ich habe dazu nichts beigetragen.Vergeben hab ich ihr, ABER ich spüre ,dass da die Bereitschaft ihr vertraulich zu begegnen 'gestorben' ist. Jetzt wäre Jesus dran….Gruß, .Christine

      Antworten
  2. Edith

    Ja liebe Mandy Deine Aussage heute "das gibt es wohl nur im Märchen" ist vollkommen zutreffend. Auch so manch andere Märchen verwirklichen sich leider nicht, doch wie Du ja schreibst, mit Gottes Hilfe können wir alles meistern. So manches Gebet bringt schnelle Hilfe, sodaß sich da schon der Alltag leichter bewältigen läßt.

    Dein heutiger Beitrag ist wieder eine tolle Hilfe und ich danke Dir, dass ich diesen lesen durfte.

    Dir und allen Mitlesern wünsche ich einen wunderschönen, erholsamen und gesegneten Sonntag.

    Liebe Grüße sendet Edith

     

    Antworten
  3. Kerstin

    Gott will unsere ungeteilten Herzen.

    Ich merk in letzter Zeit, dass da viel drinsteckt, viel unmögliches möglich wird, wenn Gott mein GANZES Herz haben darf. Mit viel Gnade vom Vater dabei – kommt was Gutes dabei raus.

    Antworten
    1. Klaus

      Liebe Kerstin, besser kann man die Lage nicht schildern. “Die Augen des HERRN durchlaufen die ganze Erde, um sich mächtig zu erweisen an denen, deren Herz ungeteilt auf ihn gerichtet ist.” 2. Chronika 16,9 Die Augen Gottes stets auf der ganzen Erde unterwegs sind, um solche zu finden, an denen Er sich mächtig erweisen kann. Doch verbindet Gott die Verheißung seiner Hilfe mit einer Voraussetzung auf unserer Seite: ein ungeteiltes Herz. Ein ungeteiltes ist ein Herz, das sich Gott ganz öffnet, ihm alles übergibt, nur für ihn da sein will und an ihm genug hat. Lasst uns wirklich ganz auf den Herrn stützen. Wir möchten diesen ermunternden Vers für uns in Anspruch nehmen. Wenn aber unser Herz nicht ungeteilt ist, erfahren wir Krieg anstatt Frieden in unsrem Leben.
      “Die Augen des HERRN durchlaufen die ganze Erde, um sich mächtig zu erweisen an denen, deren Herz ungeteilt auf ihn gerichtet ist.” 2. Chronika 16,9

      Die Augen Gottes stets auf der ganzen Erde unterwegs sind, um solche zu finden, an denen Er sich mächtig erweisen kann.

      Doch verbindet Gott die Verheißung seiner Hilfe mit einer Voraussetzung auf unserer Seite: ein ungeteiltes Herz.
      Ein ungeteiltes ist ein Herz, das sich Gott ganz öffnet, ihm alles übergibt, nur für ihn da sein will und an ihm genug hat.

      Lasst uns wirklich ganz auf den Herrn stützen. Wir möchten diesen ermunternden Vers für uns in Anspruch nehmen.

      Wenn aber unser Herz nicht ungeteilt ist, erfahren wir Krieg anstatt Frieden in unsrem Leben.
      Alles Gute und Gottes Segen.

      Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Hallo Edith. 

      Ich habe Dir bereits eine Mail geschrieben und Deinen letzten Kommentar kommentiert. Keine Reaktion. Jetzt zum dritten und letzten Mal. Bitte lasse das URL Feld frei! Das ist dafür da, um die eigene Webseite reinzuschreiben. Du schreibst in dieses Feld jedes Mal “Verwünscht?” – ich verstehe es nicht?! Muss es jedes Mal rauslöschen, da ungültige URL. Bitte lasse dieses Feld einfach frei. Ansonsten werden deine Kommentare nicht mehr online gehen, was schade wäre.

      Mandy

       

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.