Ostergeschenke – Menschen erzählen ihr Leben mit Gott

 

Und auch heute zum Ostersonntag verschenke ich Bücher statt Eier – weil ich mir wünsche, dass Menschen einfach ne Peilung bekommen, was Ostern bedeutet, was es mit der Kreuzigung auf sich hat, was um Gottes Willen das mit ihnen selbst zu tun hat und und und….

Ich wusste das auch lange nicht und Ostern hatte für mich keinerlei Bedeutung.


Wenn Gott uns so ein großes – das größte Geschenk überhaupt – seinen Sohn – geschenkt hat, dann sollten wir auch großzügig sein!

 

Ich verschenke bis Ostermontag täglich Bücher, worin Menschen erfahren können was es mit Ostern, Gott und diesem Jesus auf sich hat.

Wenn Du gern eins haben möchtest und aus Deutschland kommst, dann schreibe mir einfach einen Kommentar, bis spätestens 23:59 Uhr, hier unter den Blogartikel oder unter meine Facebook Verlinkung auf der Gekreuzsiegt Facebook Seite. Erzähl mir welches Buch Du möchtest und wem Du es gern schenken möchtest – oder willst Du es vielleicht selbst lesen und dann weitergeben?

 

Mein Wunsch ist, dass es Menschen bekommen, die von Gott noch nicht soviel wissen!

 

Cool zu lesen sind ja immer Lebensberichte und deshalb verschenke ich heute fünf Bücher.

Ich packe einfach mal die Amazon Beschreibung mit rein. Also von links nach recht wären da:

 

1) Martin Dreyer ist deutschlandweit als Autor der Volxbibel und Gründer der Jesus Freaks bekannt. Nun erscheint endlich seine packende Biografie, in der er schonungslos von den Höhen und Tiefen seines Lebens berichtet: Nach einer turbulenten Jugendzeit und ersten Drogenerfahrungen begegnet er Jesus und gründet die Jesus Freaks Deutschland. Doch der "Christ des Jahres" stürzt völlig ab; sein Leben zerbricht, er steht vor einem Scherbenhaufen. Eine zutiefst fesselnde und bewegende Lebensgeschichte!

 

2) Er wurde Zeuge von elender Armut, Machtmissbrauch, Folter und Tod bevor er 21 Jahre alt war: Mosab Hassan Yousef, der älteste Sohn eines Gründungsmitglieds der Hamas. Verhandlungen zwischen Führungspersönlichkeiten des Nahen Ostens sorgten weltweit für Schlagzeilen. Er hat sie hinter den Kulissen miterlebt. Er bewegte sich in den höchsten Ebenen der Hamas und nahm an der Intifada teil. Man sperrte ihn in Israels am meisten gefürchtetes Gefängnis. Gefährliche Entscheidungen verschafften ihm Zugang zu Geheimnissen. Sie sorgten dafür, dass ihn die Menschen, die er liebt, heute als Verräter betrachten. In seinem Buch deckt der Sohn der Hamas Begebenheiten und Vorgänge auf, von denen bis heute außer ihm nur eine Hand voll Menschen weiß …
 

3) Samuel Koch sitzt im Rollstuhl. Er ist vom Hals abwärts gelähmt. Er kann noch nicht mal allein essen. Aber er kann denken und fühlen. Und er kann hoffen. Hier erzählt er von seinem Leben vor dem Sprung: wie er zu Wetten dass ..? kommt. Davon, wie der Unfall geschieht. Das ist der Augenblick, in dem sein zweites Leben beginnt: Schock, Verzweiflung, Schmerz und Wut. Doch er trifft die Entscheidung, nicht aufzugeben. Und an dem Glauben festzuhalten, der ihn trägt. Das radikal ehrliche Zeugnis eines jungen Mannes, der nichts mehr zu verlieren hat und nur noch gewinnen kann. Eine Geschichte, die uns lehrt, die Kostbarkeit des Lebens neu zu schätzen.

 

4) "Warum sind Sie reich, Herr Deichmann?" – Das kann man sich fragen, wenn man den Werdegang von Europas größtem Schuhhändler verfolgt. Regelmäßig taucht Heinz-Horst Deichmann unter den TOP 100 der reichsten Deutschen auf. Das Wachstum der Firma dagegen vollzog sich über Jahrzehnte auf leisen Sohlen. Ist es das ausgeklügelte Handelssystem, das zu 100 Millionen Paar verkaufter Schuhe pro Jahr geführt hat, die konsequente Preispolitik oder eine pfiffige Werbestrategie? Und was tut der Unternehmer, der die Börse meidet und von sich sagt, dass er Christ ist, mit dem ganzen Geld? Dieses Buch lässt einen Blick hinter die Kulissen des Schuh-Giganten zu. Die Autoren konnten auf bisher unzugängliches Material zurückgreifen und zeigen einen Menschen, der glaubt, was er sagt, und sagt, was er glaubt. Dabei ist sein soziales Engagement eine logische Konsequenz, die sich aus dem Leben des Christen und Unternehmers Heinz-Horst Deichmann und seiner Familie ergibt. Nicht nur, dass er für bequemes Schuhwerk sorgt, nein der Theologe und Orthopäde Deichmann hat in vielen Ländern mit Wort und Tat dafür gesorgt, dass Menschen auf eigene Füße gestellt wurden oder wieder auf die Beine gekommen sind.

 
 
5) Martin Luther hat nicht nur die deutsche Geschichte und Geistesgeschichte entscheidend mitgeprägt – als Theologe, als Prediger, als Bibelübersetzer. Durch seine ungestüme und direkte Art ist er legendär geworden, seine Wortprägungen und Aussprüche sind heute noch in aller Munde. Seine Flugschriften waren die ersten Bestseller des jungen Buchdrucks. Seine Angriffe gegen Juden und aufständische Bauern hatten jedoch auch fatale Folgen. Die reich bebilderte Biografie vollzieht den abenteuerlichen Werdegang des großen Reformators an der Schwelle von heraufziehender Neuzeit und ausgehendem Mittelalter nach.
 
 
 

Also fünf Bücher – fünf Leute! Welches darfs denn sein?

Die Bücher sind gebraucht, ich habe sie gelesen und gebe sie jetzt weiter.

 

 

Die fünf Leute, denen ich eine schenke, schreibe ich dann an bzw. gebe sie unter den Kommentaren bekannt, schreib sie auf die Facebookseite usw.

 

In diesem Sinne,
fett gesegnete Ostern!

 

Deine Mandy
Jesus Punk

 

 

PS: Wäre ganz cool, wenn wir einige Euro zusammenlegen können – ich zahl um die 45€ nur für Porto und Verpackung (für alle Bücher an den Ostertagen zusammen). Ich hungere deswegen nicht, ne Hilfe wärs trotzdem ;-) www.unendlichgeliebt.de/kontakt/unterstutze-gekreuzsiegt

 

Falls Du die Bücher nicht sehen kannst, liegt das an Deinem Adblocker.

Jesus-Freak: Leben zwischen Kiez, Koks und Kirche
Sohn der Hamas: Mein Leben als Terrorist

Samuel Koch – Zwei Leben
Warum sind Sie reich, Herr Deichmann? Die Deichmann-Story: über den Umgang mit Geld und Verantwortung

Martin Luther: Sein Leben und seine Zeit

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 31. März 2013 veröffentlicht.

31 Gedanken zu „Ostergeschenke – Menschen erzählen ihr Leben mit Gott

  1. Viktor

    Hallo allerseits. :) 
     
    Also ich hätte gerne 'Sohn der Hamas – Mein Leben als Terrorist', weil ich den jungen Mann schon in einem Video gesehen habe & mehr über ihn erfahren möchte. Da er selber mal Moslem war & sich schließlich zu Jesus bekehrt hat, wird er sicher für  den ein oder anderen Moslem eine Inspiration sein können & ich habe da schon jemanden in meinem Umfeld im Sinn… (: 

    Antworten
  2. Naemi

    Erstmal wünsche ich schöne Ostern, Friede sei mit dir!
    Hab eine wunderschöne Zeit! und Danke für deine tolle Arbeit hier mit deinem Blog! es ist immer interessant hier zu lesen !!! weiter so!!!
    Ich würde ja gerne das Buch vom Samuel Koch lesen!
    Sei lieb gegrüßt
    Naemi

    Antworten
  3. Dorothea

    Liebe Mandy !
    Ich wünschen Dir ein gesgenetes Osterfest und viel Auferstehungsfreude.                                                                                       Ich hätte zwar auch am liebsten das Hörbuch " Sohn der Hamas"  aber  über  Martin Luther würde ich mich auch sehr freuen!
    Lieben Gruß;Dorothea

    Antworten
  4. Maria

    Ich würde gerne Sohn der Hamas lesen. Danach würde ich es wandern lassen. Wer es lesen möchte, bekommt es, danach der nächste usw. Durch christliche Leserunden habe ich festsstellen können, wie schwer christliche Bücher angenommen werden. Wenige christliche Worte in den Büchern reichen aus, um bei manchen Lesern Frust hochkommen zu lassen, den sie über das Christentum haben. Ein Lebensweg zum Christentum ist etwas ganz Besonderes und kann vielleicht den ein oder anderen überzeugen, den Glauben an Jesus in einem anderen Licht zu sehen.
    Wünsche euch allen gesegnete Ostern !

    Antworten
  5. Claudia

    Liebe Mandy,
    ein frohes Osterfest! DER HERR IST AUFERSTANDEN!
    Mich würde das Buch über Martin Luther interessieren, da ich erst vor ein paar Tagen wieder mal den Film angeschaut habe. Ein beeindruckender mutiger Mann!
    Liebe Grüsse aus dem verregneten Waldkirch (bei Freiburg)
    Claudia

    Antworten
  6. Nessi

    Liebe Mandy,
    ein frohes Osterfest euch allen. Mich würde die Geschichte von Herrn Deichmann interessieren, der nicht auf Kosten seiner Mitarbeiter reich wurde (siehe Schlecker usw.), denn es geht auch anders!!!
    Alles Liebe
    Nessi

    Antworten
  7. Caro

    Ich find solche Bücher auch ganz toll. Find's schön zu lesen, was andere Menschen mit Gott erlebt haben und wie sie Gott in ihrem Leben erlebt haben. Ich würde gerne mal das Buch von Samuel Koch lesen.

    Antworten
  8. Jackie

    Dir auch ein frohes und gesegnetes Auferstehungsfest!!
    Dein Blog ist klasse, mach bitte weiter so! 
    Ich würde mich freuen über den 'Sohn der Hamas' oder Martin Dreyers Buch.
     
    Alles Liebe und schöne Feiertage noch!
    Jackie

    Antworten
  9. Rica

    Hallo Mandy,
    bis auf das Buch von Samuel Koch interessieren mich alle vorgestellten Bücher, am meisten jedoch das von Martin Luther, weil ich seine 'aufmüpfige' Art, der Kirche seiner Zeit entgegen zu treten, sehr beeindruckend finde.
    Unter dem Jesus-Freak-Buch kann ich mir nicht so richtig viel vorstellen. Ich hatte mal eine Begegnung mit einem Jesus-Freak, die mich kurzfristig abgeschreckt hat. Daher stehe ich dem sehr skeptisch gegenüber. Deine Buchzusammenfassung hat mich jedoch sehr neugierig gemacht und ich möcht die Skepsis gerne wieder ablegen. Daher würde ich mich über dieses Buch auch sehr freuen.
    Ich könnte mir die Bücher selbst kaufen, aber ich fände es schön, eins in Händen zu halten, das Du aus Deinem Fundus gibst und es nach dem Lesen weiter zu verschenken.
    Ich bin vor etwas mehr als einem Jahr auf Deine Seite gestoßen und seitdem regelmäßige Leserin Deines Blogs. Durch Deine Arbeit habe ich einen sehr guten Wiedereinstieg zum Glauben gefunden und einen Weg, auch meinen Kindern diesen Glauben mit auf ihren Lebensweg zu geben. Danke dafür.
    Das Lesen eines Deiner Bücher und späteres Weitergeben ist für mich auch ein symbolisches Weitergeben des Glaubens.

    Antworten
  10. Marco

      Patsch, und da hat es mich doch auch erwischt. Ich danke Dir, dass du mich auch ausgewählt hast. Und ich danke Gott, dass er uns mit Menschen wie Dich bereichert. 

    Antworten
  11. Hanna

    Ich finde das Buch "Sohn der Hamas" klingt wirklich sehr interessant. Ich glaube, ich habe schon einmal ein Interview im Fernsehen oder Internet mit Mosab Hassan Yousef (wow, was für ein schwieriger Name:)) gesehen und war davon sehr berührt. Mich würde es interessieren, weil ich einerseits gern einmal ein paar Einblicke in solche Strukturen gewinnen möchte, um die Menschen nicht zu verurteilen sondern um sie vielleicht etwas verstehen zu können und andererseits weil ich es total verrückt finde, dass GOTT wirklich JEDEN erreicht, ganz gleich welche Hintergründe – darüber würde ich gern noch mehr Staunen, indem ich dieses Buch lese. Würde es noch mehr in meinem Bekanntenkreis geben, die es ebenfalls gern lesen wollen, dann ist das ja umso besser:) Liebe Grüße und einen Ostersonntag voller Freude im Herzen, wünsch ich!

    Antworten
  12. Silvi

    Also ich komme heute gerade von einem Ostertrip aus der Lutherstadt Wittenberg zurück. Wir ( mein Sohn -18), meine Eltern und ich, haben so vieles dort erfahren – das konnten wir uns gar nicht alles merken – aber es war superspannend. Ich sah das Tor, an dem Luther  95 mal den Nagel auf den Kopf traf – leider wird die Kirche gerade von innen für die Restaurierung eingerüstet und wir konnten nicht hinein. Du wirst es jetzt kaum glauben, aber ich war gerade vorhin auf der Suche nach einem Buch über Luther- konnte mich aber noch nicht so richtig entscheiden. Vielleicht hab ich ja Glück und gewinne das Lutherbuch. Dir alles Liebe und viel Segen. Die Silvi

    Antworten
  13. Simon

    Hallo Mandy,
    ich hätte gerne das Buch von Martin Dreyer, weil ich es schon immer mal lesen wollte.
    Frohe Ostern
    Liebe Grüße
    Simon 

    Antworten
  14. Steffi

    Hallo liebe Mandy,
    vielen Dank für deine super Osteraktion.
    Geld regiert die Welt – aber es geht auch anders. Um mir und die Menschen in meinem Umfeld zu zeigen, wie man auch gut mit Geld umgehen kann, hätte ich gerne das Buch von Herrn Deichmann.
    Vielen Dank

    Antworten
  15. Stefan

    Hallo Mandy,
     
    über kurz oder lang werde ich als Arzt ganz sicher auch in der Position sein, dass ich Verantwortung (auch hoffentlich irgendwann als Arbeitgeber) habe. Daher interessiert mich das Buch von Herrn Deichmann, wie man mit dieser Verantwortung als Christ umgehen kann.
     
    Stefan

    Antworten
  16. Jacqueline

    Heute ist mein Buch angekommen!! Vielen herzlichen Dank, liebe Mandy!!!!
    Ich bin schon gespannt, wie es ist!
     
    Alles Liebe und Jesu Nähe für Dich!!
     
    Jackie

    Antworten
  17. Silvi

    Mein Buch ist heute auch angekommen, was für eine Freude – tatsächlich der perfekte Osterabschluss! Hab schon reingeblättert und bin schon bannig gespannt aufs Lesen. Vielen Dank – auch für die Zugabe und deine liebe Karte.
    Gott segne Dich und Deine Arbeit  – die Silvi!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.