ERF “wirklich.”: “Wer bin ich? – Männer und Identität”

 

Männer brauchen eine andere Bestätigung ihrer Person als Frauen. Wie kann die Frage „Wer bin ich?“ für sie beantwortet werden?

„Identität“ ist viel mehr als der Name im Personalausweis, viel mehr als ein beruflicher Titel oder ein gutes Selbstbewusstsein.

Bei der Frage nach Identität spielt es vor allem eine Rolle, aus welcher Quelle das persönliche Wertgefühl gespeist wird.

Männer, als das „stärkere Geschlecht“, brauchen dabei eine andere Bestätigung in ihrer Person als Frauen.

 

In den verschiedensten Anforderungen des Lebens endet die Suche vieler Männer nach Bestätigung oft im Frust: Weder Ansehen und Karriere, noch die gutaussehende Ehefrau oder der finanzielle Besitz können auf Dauer das tiefe Bedürfnis eines Mannes „jemand zu sein“ stillen. Wie kann die Frage „Wer bin ich?“ überhaupt beantwortet werden?

 

Darum soll es in der nächsten "wirklich." Sendung im ERF gehen, moderiert von Sigrid Röseler:

 

 

Die Studiogäste:

 

Karsten Sewing

Sozialpädagoge und Ehe-/Familienberater bei Live e.V. (www.live-gemeinschaft.de)

 

Markus Hoffmann

Mitbegründer und Leiter vom Institut für dialogische und identitätsstiftende Seelsorge und Beratung, Fachstelle für Fragen zu Identität und Sexualität (www.wuestenstrom.de)

 

Nikolaus Franke

Jugendreferent beim Weissen Kreuz e.V., Verein für Sexualethik und Seelsorge (www.weisses-kreuz.de)

 

© Text: ERF

 

 

Die Sendung läuft am Dienstag Abend, am 5. Februar 2013 um 20:15 Uhr im ERF.

Du kannst sie per Livestream im Internet unter www.erftv.de anschauen.

 

Ab Mittwoch Nachmittag steht die Sendung dann in der Mediathek www.wirklich-live.de oder in der Mediathek von ERF Medien e.V.

 

Wirklich. bei Facebook

 

Live mitreden und Fragen stellen ab 20:15 Uhr auf dem Livestream (erftv.de) unter 06441 – 957 1414 oder per Email an wirklich@erf.de

 

Buchtipps zum Thema – von mir gelesen und für gut befunden:

Falls Du die Bücher nicht sehen kannst, liegt das an Deinem Ad-Blocker.


© Foto oben:  Rolf van Melis  / pixelio.de

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 4. Februar 2013 veröffentlicht.

2 Gedanken zu „ERF “wirklich.”: “Wer bin ich? – Männer und Identität”

  1. mercedes

    seid ich das buch "männer sind frauensache…"gelesen habe, versteh ich auch vieles was sie tun besser. das buch ist wirklich empfehlendswert..
    lg

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.