Was tust Du wenn Jesus zu Besuch kommt?

 

Stell Dir vor, Du würdest Jesus bei Dir zuhause zum Essen einladen – wie würde das bei Dir aussehen?

Was gibt es zu essen?

Große Hektik mit der Kocherei oder gemeinsam kochen?

Oder doch lieber den Pizzadienst rufen?

 

 

 

Maria und Marta aus der Bibel haben das erlebt, die Geschichte kannst Du im Lukas 10, 38 – 42 lesen oder Dir von mir vorlesen lassen.

 

 

 

 

 

 

Jesus besucht Marta und Maria

 

Auf ihrem Weg nach Jerusalem kamen Jesus und die Jünger auch in ein Dorf, in dem eine Frau mit Namen Marta sie in ihr Haus einlud. Ihre Schwester Maria saß Jesus zu Füßen und hörte ihm aufmerksam zu. Marta dagegen mühte sich mit der Bewirtung der Gäste.

 
Sie kam zu Jesus und sagte: »Herr, ist es nicht ungerecht, dass meine Schwester hier sitzt, während ich die ganze Arbeit tue? Sag ihr, sie soll kommen und mir helfen.«
 
Doch der Herr sagte zu ihr: »Meine liebe Marta, du sorgst dich um so viele Kleinigkeiten! Im Grunde ist doch nur eines wirklich wichtig. Maria hat erkannt, was das ist – und ich werde es ihr nicht nehmen.«

Passende Geschichte dazu: "Wenn Gott zu Besuch kommt…"

 

© Foto: Stefan Bayer_pixelio.de

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 4. Oktober 2012 veröffentlicht.

37 Gedanken zu „Was tust Du wenn Jesus zu Besuch kommt?

  1. Hermann

    Oh, ich weiß es! Wir machen was burmesisches, das ist sowieso die beste Küche der Welt, und wenn Jesus mitkocht – UNVERGLEICHLICH!! Obwohl, was esse ich dann das nächste Mal?

    Antworten
  2. Marlies

    Ich wäre wahrscheinlich ähnlich wie die Martha und Maria aus der Bibel. Deshalb würde ich die Martha innnerlich in mir etwas ruhig stellen und würde meinen Pizzaofen in die Mitte des Esstisches stellen, damit jeder seine Pizza selber machen kann. So wäre ich nicht allzu beschäftigt mit Nebensächlichkeiten und so hätte auch die Maria in mir mehr Raum, Jesus einfach nur anzustaunen, ihn zu beobachten und ihm zuzuhören.

    Antworten
  3. Conny

    Das mit dem kanibalischen haben damals schon einige Jünger un Zuhörer nicht verstanden als Jesus zu ihnen sagte das ER die wahre Speise ist und sie sein Fleisch essen und sein Blut trinken sollen.

    Antworten
  4. Kai

    Ganz ehrlich? Ich würde das letzte Steak meines Lebens auf seinen Teller legen und wäre gespannt, ob er es isst. Anschließend würde ich mich auf ein spannendes Gespräch freuen.

    Antworten
  5. Found

    ich glaube nicht dass es darauf ankommt, was Jesus als Essen vorgesetzt bekommt; sondern dass es darauf ankommt ob ich ehrlich mit ihm umgehe und mein Handeln und reden von Herzen kommt oder vielleicht nur widerwillig als muß…

    Antworten
  6. Hilke

    … ich würde meinen Kühlschrank aufmachen und Jesus sagen: Herr, was ich habe ist nicht viel, aber das was ich Dir gebe kommt vom Herzen

    Antworten
  7. Jesus-Punk

    Eigentlich waren meine Fragen auch mehr auf Maria und Marta bezogen und nicht nur darauf, was es nun zu essen gibt. Denn das würde, denke ich, eher Marta ähnlich sehen sich da viel Gedanken zu machen.

    Ich wäre gespannt was passiert, wenn ich Jesus 2 Fische und 5 Brote vorsetze ;-) Dann wird ganz Mannheim satt!

    Antworten
  8. Hilke

    Du hast folgendes geschrieben: Stell Dir vor Jesus Du würdest Jesus bei Dir zuhause zum Essen einladen – wie würde das bei Dir aussehen?

    Was gibt es zu essen?

    Große Hektik mit der Kocherrei oder gemeinsam kochen?

    Oder doch lieber den Pizzadienst rufen?

    Antworten
  9. Katrin

    Wenn Jesus heute kommen würde zu uns, würde er absolutes Chaos vorfinden, da wir bauen und
    ich würde vermutlich nix kochen, ich würde ihn anflehen meine Tochter (bzw.Töchter) zu heilen.
    Sie liegt mit über 39 Fieber im Bett  und die Ohren laufen ziemlich doll und sie fühlt sich absolut mies.
    Auserdem sind sie beide chronisch krank und ich glaube ich hätte besseres zu bereden, als das Essen!!!!
    Ich hätte da auch noch so einige Fragen an Jesus  ?????????

    Vielleicht sagen jetzt welche, na die ist aber unhöfflich und bietet noch nicht mal was zu essen und zu trinken an.
    Ich glaube Jesus würde es verstehen. Er kennt mein Herz !!!!!!
     
    Liebe Grüße
    Katrin

    Antworten
  10. Conny

    Also ehrlich gesagt, wenn Jesus zu mir zum Essen kommen würde weil ich ihn eingeladen habe, würde ich dermasen aufgeregt sein und total baff.

    Antworten
  11. Florian

    Wieso sagt ihr alle “Wenn er dawaere” oder “dann koennten wir” oder “ich würde”?? Leute wacht auf! Er ist IMMER da! Sowohl beim Mecces-Essen wie auch im Schnike Restaurant! Er hat es uns versprochen + er macht keine Unterschiede! –> “Ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende” (Matth. 28, 20)

    Antworten
  12. Katrin

    Ich war da früher sehr "putzig" und mir waren Dinge wichtig, die mir heute einfach nicht mehr wichtig sind. Ich war ständig unter Stress und alles war klinisch sauber.
    Wenn Jesus (so richtig leiblich) zu Besuch käme, gäb es das was es immer gibt. Er weiß es doch eh, kennt meinen Kühlschrank. Ich würds uns aber gemütlich machen mit einigen Kerzen und etwas Wein und dann würd ich ihn vielleicht bitten sich mit meinem Sohn zu unterhalten über seine Kindheit und wie's ihm so ging und wenn er darauf einginge, würde ich mich daneben setzen und zuhören und ihn beobachten und meinen Sohn natürlich auch.

    Antworten
  13. Conny

    Also Florian, dann eben so, da Jesus immer da ist, nicht nur wenn ich esse, bin ich total aufgeregt, glücklich, durcheinander, aufgewühlt, dankbar, sprachlos,, beruhigt….. für mich ist ER in jeder Kommunion leiblich da und überhaupt, ja ER ist immer bei mir, ob es mir gut oder schlecht geht.

    Antworten
  14. Hanspeter

    Ich bin gerade am kochen. Ich weiss noch nicht ob er kommt :-). Maria oder Marta? Sei es mit ungeteiltem Herzen. Vielleicht hätte sich Jesus über Marta gefreut, wenn sie sich nicht mit Maria verglichen hätte. Alles zu seiner Zeit. Mal Maria, mal Martha :-).

    Antworten
  15. Teresa

    Herzliche Begrüßung, fragen was er denn leckeres zu essen haben möchte, fragen ob er mit kochen mag, horchen was er zu erzählen hat und dann lecker essen, vl. hätte er auch ne Frage an mich oder möchte noch etwas von mir und dann würde ich gern noch eine Bitte an ihn loswerden

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Laut Deiner These könnte man somit die Bibel in die Tonne hauen?

      Denn so gebe es keine Auferstehung…. und das Jesus ans Kreuz ging ergebe null Sinn.

      Antworten
      1. ZenBarbar

        ja, kannst du denn nicht auch ohne ein guter Mensch sein?
        Für mich ich die Bibel ein uralter Text, den sich Menschen ausgedacht haben – mit grässlichen Geschichten. 
        Und wozu etwas vorstellen, das garantiert nicht eintritt? 
        Ich stelle mir auch nicht vor, dass meine Grossmutter zum Essen kommt. Das wäre a little bit scary, indeed. Sie ist tot. Ich stelle mir lieber vor, was ich meinen Eltern kochen kann, demnächst, denn sie leben noch und ihnen kann ich damit etwas Gutes tun. So einfach :)
        Grüsse, ZB 

        Antworten
        1. Mandy Artikelautor

          Ich denke nicht das Jesus mich unbedingt zu einem besseren Menschen macht, sondern das ist eher die eigene Entscheidung wenns um so manche Dinge im Leben geht.

          Wenn Du Dich hier auf dem Blog umschaust, kannst Du lesen wie ich Gott erlebe – ich glaube an Jesus und an die Bibel, auch wenn ich längst nicht alles kapiere was drin streht.

          Gott ist nicht beweisbar. Auch wenn ich seine Existenz, durch das was ich erlebe, niemals mehr leugnen könnte.

           

          Antworten
  16. aurelia

    hehe voll die coolen kommentare:) bin grad am freuen u lachen:) ihr seit cool. Ich denk wenn jesus neben mir sitzen würde, würde er das wichtigste sein, im ganzen raum usw……da ist essen u bedienen unnötig, außer wenn ER es wünscht, verdient hätte ER es ja:) er als erster dann der rest, wenn schon ;) hihi……echt stöber hier in deinen seiten und bin immer noch mehr begeistert, unfassbar ABER WAHR hehe;)  nochmal lg

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.