WhatsApp: wie verhindere ich automatisches Abspeichern?

Das gute, alte SeelenFutter gibt es nun seit einiger Zeit schon als WhatsApp Nachricht! Seit dieser Woche sogar als Sprachnachricht. 

So gut. So schön. Doch so schnell ist auch der Speicher voll! Viele von uns haben auf ihren Hosentaschencomputern ihre Lieblingsmusik, lustige Katzen Videos und Fotos vom letzten Eisessen mit Omi oder vom Sightseeing letztes Wochenende. Hab ich schon die 27481 Selfis und die letzten leckeren 373 Mittagessen erwähnt?? …. kurzum Speicherprobleme!!
 

WhatsApp

Heute schrieb mir eine Leserin, dass sie das SeelenFutter deshalb leider abmelden muss!  surprise SCHOCK!!!

Doch, die gute Nachricht: muss sie nicht!

In den Werkseinstellungen von WhatsApp ist es fieserweise festgelegt, dass alle empfangene Dateien automatisch im Telefonspeicher abspeichert werden. Das verbraucht natürlich wertvollen Speicherplatz. Von daher schalte es ab, dass eingehenden Bilder, Videos und auch Sprachnachrichten automatisch gespeichert werden – mach das manuell und siebe so aus, welche Du wirklich aufheben möchtest und welche nicht! Und schon hast Du das Problem aus der Welt geschafft.

Das ganze funktioniert bei iOS wesentlich einfacher als bei Android, aber auch dort gibt es Möglichkeiten:
 

Für iOS:

1. Öffne WhatsApp auf deinem iPhone.  
2. Gehe auf „Einstellungen“ (rechts unten).  
3. Klicke auf „Chats“.  
4. Schalte „In Aufnahmen speichern“ aus. 


Um ausgewählte Fotos manuell in Deiner Foto-Mediathek zu speichern:

1. Öffne WhatsApp.
2. Wähle das jeweilige Foto aus, draufklicken und "Sichern" auswählen. Fertig.

 

Für Android:


Bei Android gibt es, soweit ich weiß, keine so einfache Möglichkeit wie bei iOS.

Da ich kein Android Phone mit "normaler" WhatsApp Funktion besitze (ich habe nur die Business Version), bitte hilf mir und weise mich drauf hin, falls es doch eine Möglichkeit gibt!


Möglichkeit 1: Medien einzeln auszuwählen und nicht zu speichern

Du hast manuell die Möglichkeit, sämtliche Nachrichten (Text, Video, Audio und Foto) einzeln anzuklicken und anschließend oben in der Leiste den Mülleimer anzuklicken. So verschwindet sie und Dein Speicher wird nicht belastet.


Möglichkeit 2: keine Sprachnachrichten herunter laden:

Manch einer fragte mich, ob es möglich sei ihn das SeelenFutter ohne Sprachnachricht zu schicken. Nein. Das ist für mich zu aufwendig. Die Sprachnachricht ist immer dabei. Du kannst jedoch das herunter laden unterbinden:

1. Öffnet WhatsApp
2. Gehe auf "Einstellungen" (rechts oben)
3. Klicke bei "Daten- und Speichernutzung"
4. Unter dem Punkt "Medien-Auto-Download" kannst Du nun auswählen, dass zB. "Audio" Nachrichten nicht automatisch auf Dein Handy geladen werden.


Möglichkeit 3 = Speicherplatz freiräumen


1. Tippe auf in WhatsApp rechts oben auf „Einstellungen“. Dort dann auf „Daten- und Speichernutzung“, dann auf „Speichernutzung“ – kann ein bißchen dauern. Dort findest Du schön sortiert nach Datenmengen eine Übersicht über alle Unterhaltungen.  

2. Dort klicke den Chat Deiner Wahl an, wische bis ganz nach unten – und hier findest Du dann die Funktion „Nachrichten verwalten“. Hier kannst Du auswählen, ob Text, Fotos, GIFs, Audionachrichten oder Videos gelöscht werden sollen. In der Voreinstellung sind alle mit einem Haken versehen, möchtest Du beispielsweise nur die Sprachnachrichten löschen, entferne einfach die übrigen Haken. Tippe dann auf „Leeren“. Und schon sind bist Du fertig.  


Mit einem Android-Smartphone kannst Du das automatische Sichern von Bildern nicht unterbinden, den Speicherort jedoch ändern

Damit ein Foto nicht in der Galerie auftaucht, folgst Du unter Android dem Pfad „Eigene Dateien | Interner Speicher | WhatsApp | Media | WhatsApp Images“. Im Zielordner erstellst Du dann einen Unterordner mit folgendem Namen: .nomedia (den Punkt darfst Du dabei nicht vergessen). In dem Folder verschiebst Du alle Bilder, die Du „verstecken“ willst. Wechselst Du danach in die Galerie, sind die entsprechenden Fotos dort nicht mehr zu finden. Sollen sie wieder sichtbar werden, brauchst Du sie nur zurück an ihren alten Platz zu verschieben – und den „.nomedia“-Ordner zu löschen.  

Sodele, dass war mein Wissen – wie gesagt, wenn Du Android Nutzer bist, melde Dich gerne! Bitte als Kommentar hier drunter!!


Danke!

Mandy

 


Falls Du übrigens nicht weißt, was das SeelenFutter überhaupt ist…. Ich nenne es:

"Ein Frühstück der besonderen Art"

Mit dem SeelenFutter bekommst Du jeden Tag (Montag – Freitag) per Mail wichtige Nährstoffe für Deine Seele. Entweder ist es ein Bild mit einem Bibelvers, ein Zitat, ein Cartoon oder andere aufbauende Worte. Ich bereite sie täglich für Dich zu.

Kurz, nahrhaft, wichtig und gewürzt mit einer guten Portion Humor!
 

Du kannst Dich HIER per Mail dazu anmelden.


Zu hören gibt es das Sprachnachricht-SeelenFutter aber vorerst nur per WhatsApp!! Also uffpassen!

WhatsApp Symbol
Falls Du es per WhatsApp Nachricht bekommen magst, dann schick mir einfach eine WhatsApp Nachricht mit Deinem Namen an: 01776553032

 


 

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 28. Oktober 2018 veröffentlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.