Neues Chipdesign

Liebe Leute,


schaut mal hier zwei Entwürfe für das neue Chipdesign. Da die URL meines Blogs sich geändert hat, muss sie natürlich auch auf den Chips geändert werden. Die Vorderseite "unendlichgeliebt" bleibt wie sie ist: im Kreis geschrieben, ohne Ende, ohne Anfang – unendlich eben.  
 

Wie soll die Rückseite aussehen? Gefällt Dir Entwurf A oder B besser? 
 

Chip Design


Was Du siehst ist kein 100% Design, wie es aussieht, wenn es fertig ist. Hier und da die Schrift etwas dicker, dünner, mehr Rand usw. daran wird noch gebastelt.  


Alle ab sofort bestellten Chips werden bereits die neue Aufschrift haben.


Aktuell kommt es zu einer kleinen Wartezeit von vielleicht 1-2 Wochen, bis die Druckerei gedruckt und geliefert hat. Du kannst natürlich schon vorbestellen: www.unendlichgeliebt.de/chip  


LG Mandy


PS: Selbstverständlich erreichen die Finder der "alten" Chips auch über www.gekreuzsiegt.de weiterhin den Blog.

2PS: Wer seine Meinung auf FB abgeben möchte – klicke hier

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 15. Mai 2018 veröffentlicht.

19 Gedanken zu „Neues Chipdesign

  1. Mauerblume

    Hallo Mandy, mir gefällt die Variante B besser. Sieht logischer aus. So wie die Adresse lautet, sollte sie auch gleich auf den ersten Blick erkennbar aufgedruckt werden. Zur Rückseite: Du hast doch diese Tätowierung mit dem Kreuz, das dann in ein Herz mündet. Diesen abgebildeten Herzschlag, vom Kreuz ins Herz. Das wäre doch ein schönes Motiv? Mir würde das super gefallen. Oder war das vom Herz zum Kreuz hin? Egal. Ich stimme für dieses Motiv. Machs gut und Grüße an Karsten und Erik.

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Hallo Mauerblume, 

      dieses Motiv zu verwenden wäre dann wohl ein ganz anderes Konzept. Danke für Dein Statement und für die Grüße.

      LG
      Mandy

      Antworten
  2. Luitgard

    Harmonischer wirkt zwar Variante B, aber Variante A erweckt mehr Aufmerksamkeit: Deshalb stimme ich für A.
    Man könnte es auch noch so deuten:
    A zeigt den Beginn einer Spirale. Die Entscheidung, dem Herrn zu vertrauen, ist der Beginn einer Beziehung, einer Entwicklung…

    Antworten
  3. Bärbel

    Ich finde Chip B gerade für ältere Finder besser. Die Adresse ist eindeutiger zu lesen.Die Idee von Mauerblume mit dem Kreuz ist super, aber meiner Meinung nach für manche erstmal abschreckend. Es würde direkt wieder so eindeutig sein, dass manche gar nicht erst auf die “christliche” Seite von Mandy gehen würde. Ohne Kreuz wird man neugieriger und Mandys Seite ist dann nicht “überstülpend”, sondern einladend. Ich denke, so erreicht man die Menschen besser….ist aber nur meine Meinung.
    Liebe Grüße an dich Mandy und dein Team. Ihr macht das echt super

    Antworten
  4. Christiane

    Auch wenn B harmonischer wirkt und mit dem Kreis die Unendlichkeit widerspiegelt , finde ich A besser, da es interessanter wirkt und zum genauer hingucken anregt.
    Liebe Grüße!!

    Antworten
  5. Mary

    Mir gefällt A besser,- das Wesentliche ist fett gedruckt, wird in deinem Erstentwurf auch mit einem deutlichen Buchstabengrößenunterschied hervorgehoben, was ich gut finde, und “springt ins Auge” :-)

    Ich glaube dass jeder der schon mal ins Internet gegangen ist weiß, dass eine website mit dem “www” beginnen kann und mit “de” aufhören kann… wer den Chip findet und sich mit Internet nicht so auskennt oder zurecht findet, wie evtl. ältere Mitmenschen, kennt bestimmt jemand im Bekanntenkreis (Kinder, Enkel usw) die helfen können…wenn Interesse besteht die Internetseite zu besuchen :-)

    Antworten
  6. Rolf

    Variante B ist besser – aber ohne www.
    Deine webseite funktioniert auch ohne www und durch .de weiß man, dass es eine webseite sein soll.
    Grüße
    Rolf

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.