Alles für den Hund!

Schaut mal, soviel Futter bekommen zwei Obdachlose für ihren Hund  surprise  … in wenigen Monaten.

Hundefutter

Sie leben vor einem Supermarkt am Bahnhof Zoo. Ihr vierbeiniger Freund kann all das gar nicht fressen. Immer wieder verschenken sie etwas an vorbei gehende Passanten. Gestern haben wir jede Menge Futter abgeholt und bringen es demnächst zur Berliner Tiertafel.

Die Spender haben es sicher gut gemeint, doch bitte fragt die Menschen vor eurem Einkauf ob und was ihr ihnen mitbringen könnt! Tut gar nicht weh ;-) Manch einer, der nicht gerade vor einem Supermarkt lebt, braucht das Futter vielleicht. Wobei wir auf der Straße nichts davon los bekommen haben, alle Hunde waren gut versorgt.

Wenn die Beiden Geschenke ablehnen, wird das oft als unfreundlich bewertet, also nehmen sie es an. Zum Glück haben sie die Möglichkeit das Futter in einer Lagerecke des Supermarktes zu lagern. Andere Obdachlose haben die Möglichkeit nicht, dann gibt es schnell Probleme mit Ratten – also wird das Futter weggeschmissen. Das ist sicher nicht im Sinne des Schenkers.

Die Leute geben oftmals mehr für den Hund, als für die Menschen …

 

Hund Sandra und Alex

#Mahlzeit.  #KommunikationIstAlles

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 7. März 2018 veröffentlicht.

8 Gedanken zu „Alles für den Hund!

  1. Silke

    Ja, weil sie da wissen, dass der Hund das Futter auch bekommt, vermute ich mal.

    Die meisten geben Geld, wenn sie überhaupt was geben. Essen wird selten geschenkt.

    Antworten
    1. GekreuzSiegt.de

      Meine Erfahrung ist, dass viele (nicht alle) relativ viel Essen bekommen. Abends ist der Beutel voll mit Bananen und Brötchen. Auch gibt es häufig Currywurst, Pizza, Döner, Falafel usw. gerade wenn Abends die Imbisse und Restaurants schließen, bringen die Verkäufer auch noch etwas.

      Wir machen immer wieder gute Umverteilung, nehmen etwas mit und geben es denen, die noch Hunger haben. ;-)

      Antworten
  2. Ralph

    Die schlafen vor ulrich am bhf zoo, mit der bunkerecke im lager stimmt, allerdings muss man den beiden auch zugute halten, das sie von dem vielen futter auch anderen obdachlosen mit hunden helfen, das weiss ich aus eigener erfahrung….sie geben grosszügig weiter

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.