Hilf mit: Rettungsdecken und Schlafsäcke fürs LaGeSo

Ach Ihr Lieben! Ich bin ganz berührt und glücklich!!


Nach dem Blogbeitrag gestern über das LaGeSo (unsere zentralen Registrierung- und Leitungsstelle für Flüchtlinge, dem Landesamt für Gesundheit und Soziales) kam von einer Stefanie die Idee Rettungsdecken zu sponsern.


Also habe ich sie auf meinen ohnehin schon vorhandenen Amazon Wunschzettel gesetzt; Regenponchos und günstige Schlafsäcke gleich mit.

- zum Wunschzettel, hier klicken


Es kann natürlich auch woanders gekauft werden. Schick mir eine Mail, falls Du meine Lieferadresse benötigst. – mandy@unendlichgeliebt.de
 

Viele Menschen haben spontan etwas gekauft!

Aktuell: 430 Rettungsdecken, 55 Ponchos und 22 Schlafsäcke! .. über Nacht. Genial!


Heute Nacht träumte ich von der langen Schlange Menschen am LaGeSo
– jeder Einzelne in Gold und Silber gepackt, weil jeder Einzelne wertvoll ist!


Danke an jeden, der mithilft die Menschen so zu versorgen! Wer weiß, vielleicht wird damit sogar jemand vorm Kältetod bewahrt?!!


Falls mehr als nötig zusammen kommt, dann gehen die übrigen Sachen zur Berliner Obdachlosenhilfe! Auch dort gibt es bedürftige Menschen, die sich sehr freuen werden!


Ich werde jedes einzelne Geschenk sorgsam weiter geben und einen laminierten Zettel anhängen auf dem steht in verschiedenen Sprachen geschrieben:


"Dieser Schlafsack wurde von mitfühlenden Menschen für Dich gekauft, weil Du wertvoll bist!
Viele dieser Menschen sind Christen und überzeugt davon, dass Gott Dich unendlich liebt!  angel

Wir hoffen das Du schnell eine Unterkunft bekommst und Dich dort wohl fühlen kannst. Bis dahin soll Dir dieser Schlafsack die schwere Zeit erleichtern und Dich wärmen. Geh bitte sorgsam damit um!"



"Diese Rettungsdecke wurde von mitfühlenden Menschen für Dich gekauft, weil Du wertvoll bist! Viele dieser Menschen sind Christen und überzeugt davon, dass Gott Dich unendlich liebt! angel

Bitte geh sorgsam damit um! Benutze sie, wann immer Du sie brauchst. Du kannst sie sehr klein falten und auch morgen wieder benutzen." 



"Dieser Regenponcho wurde von mitfühlenden Menschen für Dich gekauft, weil Du wertvoll bist! Viele dieser Menschen sind Christen und überzeugt davon, dass Gott Dich unendlich liebt!  angel

Bitte geh sorgsam damit um! Benutze ihn, wann immer Du ihn brauchst. Du kannst ihn sehr klein falten und auch morgen wieder benutzen." 



Das wird in die verschiedensten Sprachen übersetzt. Von Euch liebe Leser :-)  


Sprachen die wir schon haben:

  • englisch 
  • französisch ✓
  • serbisch ✓
  • kroatisch ✓
  • bosnisch ✓
  • montenegrinisch 
  • albanisch 
  • russisch ✓
  • arabisch  ✓
  • persisch (Fārsi / Dari) 
  • somalisch 
     

Nachtrag: Wir haben alle Sprachen! Danke!


…. und was Euch sonst noch an Sprachen einfällt.

Gerne dürfen sich kreative an Symbole dafür ausdenken, für die Kinder oder vielleicht gibt es ja auch Menschen, die nicht lesen können. Außerdem werden Symbole schneller gelesen und realisiert. Schreib das einfach als Kommentar unter den Blogartikel oder schick mir ne Mail: mandy@unendlichgeliebt.de


Vielen Dank für Eure helfenden Hände und Eurer Vertrauen!! Ich halte Euch auf dem Laufenden!


Ein schönes Wochenende!
Mandy

 


Nachtrag; 21.11.2015 um 22 Uhr: Rettungsdecken sind jetzt genug da!! 1010 Stück! Das reicht erstmal! DANKE! Ihr seid GENIAL!

 

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 21. November 2015 veröffentlicht.

86 Gedanken zu „Hilf mit: Rettungsdecken und Schlafsäcke fürs LaGeSo

Aufgrund der hohen Anzahl an Kommentaren erscheint zuerst das Kommentar-Formular.
Die Kommentare findest Du unter dem Formular :)

Hinterlasse einen Kommentar zu Andreas Meißner Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  1. Silke Langner

    Hallo Mandy,

    super, was du da in die Wege geleitet hast. Hast du auch schon die Arabisch-Übersetzung. eine Bekannte von mir könnte das sonst übernehmen.

    Liebe Grüße aus Hamburg,

    Silke

    Antworten
  2. Martina

    Hallo Mandy,

    benötigst du noch eine Übersetzung für Persisch/Farsi? Ich habe hier eine liebe Bekannte, sie könnte sicher helfen.

    LG Martina

    Antworten
  3. Esther

    Die Handschuhe sind eben 3x bestellt worden, alles andere scheint momentan vorhanden zu sein (laut Deiner web site)…
    Ich hoffe, es hilft weiter =) Liebe Grüße! Esther

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Danke liebe Esther! :-) Ja, da hat die Webseite Recht, alles andere ist erstmal reichlich da. Wenn es Nachschub braucht, melde ich mich! Danke!!

      Antworten
  4. Philipp

    Viele Flüchtlinge kommen aus Eritrea. Darum wäre eine Übersetzung auf Tigrinia auch ganz gut. Ich kann mich da mal hinterklemmen und noch ne bekannte fragen, ob sie das übersetzen kann.

    Antworten
  5. Lilli

    Hallo Mandy, meine Tante strickt und häkelt nutzen und hat schon einen ganzen Karton davon fertig gestellt. Da es in ihrem Ort momentan keinen AkutBedarf unversorgter Flüchtlinge gibt würde sie dir den Karton gern für das LaGeSo zukommen lassen. Ich schreib dir eine PN.

    Antworten
  6. Petra

    Liebe Mandy,

    schön, dass ich so praktisch helfen darf: Diesen Schlafsack habe ich soeben 2mal gekauft: 'Grand Canyon Schlafsack Kansas' Grand Canyon.

    Vielen Dank für diese tolle Aktion und viele gute Ideen weiterhin.

    Liebe Grüße

    Petra

     

    Antworten
  7. Natalie

    schlafsack und regenponchos kommen am mittwoch. hab mir grad die kommentare durchgelesen. es ist einfach so eine coole aktion und super dass schon so viele mitmachen. das ist etwas was man auch außerhalb von berlin unterstützen kann :) bin echt froh dass ich teil der aktion sein kann und finde es bemerkenswert wir der glaube und die nächstenliebe verbindet!

    Antworten
  8. Andreas Meißner

    Hi Mandy,

    vorhin den ARD-Bericht angeschaut – mir kamen die Tränen. Echt.

    Und eben obigen Artikel gelesen – 3 warme Schlafsäcke sind auf dem Weg.

    Du bist eine ganz besondere Tochter unseres himmlischen Vaters.

    Viel Kraft euch weiterhin und Gottes Schutz und Segen,

    Andreas

    Antworten
  9. Mary

    Hallo Mandy!

    ersteinmal hut ab an dich und die vielen ehrenamtlichen, die sich so engagieren! 

    ich wohne selbst nicht in berlin und bin beruflich sowie privat und gesundheitlich sehr ausgelastet zzt, das einzige woran ich mich an folgendem Vorschlag beteiligen könnte, wäre finanziell…

     

    Mir ist heute morgen eine Idee gekommen..

    quasi als mögliche alternative zu den wärmebussen während der Wintermonaten..

     

    Auch in berlin gibt es sehr viele gemeinde, und ich nehme mal stark an die werden nachts leerstehen.. in jeder gemeinde gibt es Heizung, (mehr oder weniger) viel Platz, eine Küche, Toiletten etc..

    Wenn wir als Christen alle zusammen an einen Strang ziehen, die gemeinden sich (scheiß ma an dieser stelle auf die ganzen Denominationen egal ob methodistisch, katholisch, evangelisch…)

    zusammenschließen und untereinander organisieren, und die Gemeindehäuser 

    als vorübergehend nächtliche Schlafplätze umfungieren??!

    (Männer/Frauen getrennt in versch. Gemeinden)

     

    Es gibt viele Menschen, die denke ich, mehr helfen würden, nicht jeder kann (z.B.aus Platzgründen) oder möchte bei sich zu hause fremde menschen übernachten lassen..

     

    So könnte das ganze laufen:

     

    Christen in Berlin engagieren sich Vorort:

    Privatautos, die die Leute in die Gemeinden fahren, Ehrenamtliche, die dort Suppen und Tees etc. zubereiten und den Menschen ihren schlafplatz zuweisen (Matratze+decke/isomatte mit Schlafsack) 

    Christen, die NICHT in Berlin wohnen und helfen möchten, würden sich an der ganzen Sache finanziell oder Sachspendenmäßig beteiligen (Spritkosten, Heizkosten, die Mahlzeiten+Getränke, Matratzen, Decken etc..)

    Ja es ist vielleicht ein Tropfen auf dem heißen stein, aber wenigstens könnte man menschen vor dem erfrieren retten! Dann wäre ein „Gott liebt dich“ authentischer und greifbarer..

    Christen dürfen sich nicht mit einer „mehr kann man da jetzt auch nicht tun“- Mentalität zufrieden geben..wir haben ein Gott der Liebe und der unbegrenzten Möglichkeiten und darauf sollten wir unser Denken, unsere Hoffnung und unser Handeln auch ausrichten…

     

    Ich denke das wäre, besonders Jetzt, ein Gottesdienst der Gott WIRKLICH gefällt..

    Ein Weihnachtsfest, das IHN wirklich ehrt..

    Ja, auch wenns dann halt nach schweiß und stinkefüssen müffelt und die Lobpreisgruppe dann ausnahmsweise die nexten Monate woanders, (oder auch gar nicht) üben muss…das hält das Gotteshaus schon aus ;) Jetzt ist nun mal Krisenzeit und wir müssen zusammen schaun, dass wir das beste draus machen..

     

    Eine Gemeinde ist nicht (nur) dafür da, seinen Hintern plattzusitzen und sich berieseln zu lassen, Lobpreissongsüben und für-sich-beten-zu-lassen..

     

    Wir können zusammen mehr schaffen, und wenn es nur eine einzige gemeinde in Berlin ist, die Tür und Tor öffnet, wäre es auf jeden fall immer noch besser als „nur zu beten das Gott beheizte Wohnungen vom Himmel fallen lässt“…

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Hallo Mary,

      dass sind tolle Ideen, die zum Großteil auch schon umgesetzt werden! :-) In verschiedenen Gemeinden wohnen Menschen, es gibt viele Helfer aus diesen Gemeinden. Jemand hat einen Wohnwagen vors LaGeSo gestellt, damit sie die Ehrenamtlichen aufwärmen können. Die Menschen werden zu Ämtern begleitet, Klamotten werden gespendet, Fahrdienste, andere kommen und kochen Tee. Heilsarmee ist auch da. Es rockt! Aber natürlich sind Helfer auch irgendwann k.o. und andere Menschen müssen dann ran. Der Winter fängt jetzt an. Das wird hart!

      Packen wir gemeinsam an! :-)

      LG und danke fürs mitdenken. 
      MAndy

      Antworten
  10. GekreuzSiegt.de

    Ich habe mal eben noch Mützen und Handschuhe auf den Wunschzettel gesetzt. Auch das wird gebraucht. Heute Nacht werden -2 Grad und nur wenige haben bisher Mütze und Handschuhe. Danke Euch jeden Einzelnen!! Ihr Wertvollen!!

    Antworten
    1. Ulrike Reuber

      Die Nachricht hat mich rechtzeitig erreicht, Schlafsack und 4 Paar Handschuhe sind unterwegs. Gott segne dich ganz doll! LG Ulrike

      Antworten
  11. Sabine

    Leute, ich bitte dich teilt den Bericht aus der ard mediathek, was das Zeug hält. Lasst uns Druck machen auf die Verantwortlichen!!

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Alles gut, vielen Dank Katja. :-) 

      Es macht ja auch nichts wenn es mehr sind. Vielleicht brauchen wir auch 2000 Stück. Aber jetzt verteilen wir die erstmal und schauen dann weiter. Ich kann sie ja auch jeder Zeit wieder drauf stellen.

      Antworten
  12. Barbara

    Oh Mandy, das tut mir jetzt echt leid ;) … der letzte blaue Schlafsack “High Peck” ist nun auch weg … und zu Dir unterwegs :D. Jetzt muß Amazon wirklich langsam an Nachschub denken ;).

    Antworten
  13. Sabine

    Da mach ich so gerne auch mit… Wäre unterwegs an dich per prime sofort, ist auch besser so wegen der Kälte… Tolle Aktion, danke fuer deinen Einsatz!!! ❤ Du machst diese Welt in vielen kleinen unermiedluchen Schritten zu einem besseren Ort. Gesegnet seist du dafuer! ❤

    Antworten
  14. Lissa

    Echt eine super tolle Idee! Nachdem ich deinen Bericht von den schlimmen Zuständen gelesen habe, habe ich mich so hilflos gefühlt, weil ich leider nicht einfach vorbeikommen und helfen kann. Um so schöner ist es, dass ich jetzt trotzdem was für diese Menschen tun kann… und meine kostenlose Studentenprime-Mitgliedschaft ist in diesem Moment nützlicher denn je zuvor! ;)

    Antworten
  15. Anja

    Liebe Mandy,

    da ich es nicht so mit Onlinekäufen habe, würde ich etwas Geld einfach auf dein Konto spenden wollen mit Verwendungszweck "Lageso" und vielleicht kannst du davon noch eine Kleinigkeit kaufen fürs Lageso, die dir richtig erscheint? Wäre das okay? Und ich wünsche dir weiterhin Gottes reichen Segen für deine Klasse Website.

    Liebe Grüße, Anja

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Liebe Anja.

      Natürlich ist auch das möglich. :-) Klicke Hier – Schreibe bitte als Verwendungszweck: “Hilfe für Flüchtlinge” – dann klappt es auch mit dem Finanzamt ;-)

      Tausend Dank für dieses Geschenk und Dein Vertrauen!

      Gott segne Dich!
      Mandy

      Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Schau mal, unten in diesem Blogartikel – hier klicken – hab ich einiges erklärt bzw. FB Gruppe verlinkt, wo Du Dich melden kannst – je nachdem was Du gern machen möchtest.

      Falls Du später Abend bzw. Nachts kannst, für die Wärmebusse werden ganz dringend Leute gesucht. 

      Antworten
  16. Rico

    Super Idee, wirklich.

    Ich hätte nur einen extra Wunschzettel gemacht – die tatsächlich persönlichen Wünsche passen irgendwie nicht so richtig dazu. Aber das ist wirklich nur eine Kleinigkeit und hält sicherlich niemanden davon ab, zu spenden. Auch mich nicht. Ein Schlafsack ist unterwegs.

    Antworten
  17. Ekaterina

    WOW …. Sprachlos u im Herzen berührt <3 Insbesondere gefällt mir das Bild, dass jeder Einzelne in Gold u Siber gekleidet ist, weil jedere einzelne wichtig ist…u das mit dem Zettel <3 DANKE Leute <3

    Antworten
  18. Katharina

    Super Aktion! Da kann ich doch was tun, auch wenn ich hier am anderen Ende des Landes in der Schwarzwald-Provinz lebe. Weiter so!

    Antworten
  19. Die Kalder5

    Die 5 Kalders aus NRW sind auch dabei. 

    Vielen Dank, Mandy. Das ist so super umgesetzt und wir können win klein wenig von hier helfen.

     

    Vielen Dank. Sei reich gesegnet,

     

    Susanne

    Antworten
  20. Helga M.P.

    Liebe Mandy es ist sehr ermutigend zu sehen wie du dich von Gott berühren lässt und du trotz Widerstand und Anfeindung weitermachst.

    In FB gibt es soviel erschreckende Nachrichten und Meinungen die oft scheinbar überhand nehmen. Zugegeben macht mir das Angst und ich bin sehr traurig darüber.

    Deine Blogs und Nachrichten sind strahlende Lichtblicke und Ansporn nicht aufzugeben und vorallem ein großes Zeugnis wie wichtig es ist dass jeder in seinem nahen Umfeld sich berühren lässt, Hilfe, Zuwendung und Liebe weitergibt.

    Dabei kommt es nicht an wieviel. Sondern von Herzen gegeben macht Gott "WUNDER" daraus!

    Ein Paket ist unterwegs und ich werde dich auch weiterhin mit Gebet unterstützen <3

    Antworten
  21. Sandra

    Danke für diese tolle Idee – so kann man helfen, wenn man auch sonst kaum etwas tun kann. Ich kann mich gar nicht genug bei dir bedanken.

    Antworten
  22. Viola

    Schlafsäcke und Regenponchos sind unterwegs – ich find die Idee so gut – dann ist man nicht mehr ganz so hilflos aus der Ferne! Dir viel Kraft, Mandy!

    Antworten
  23. Jakobea

    Ich habe gerade gesagt bekommen, dass der Anbieter der Schlafsäcke keine mehr hat oder so.. na supi… aber den anderen gibt es noch, dann ist der jetzt eben unterwegs.

    Antworten
  24. Lieben Danken Gutes Tun Glück = Was Du sendest, kehrt zurück

    <3 … unterstützenswerte tolle Aktion, die ich gern selbst unterstütze und auch auf meinen Seiten geteilt habe. Viel Kraft und unendlichen Segen Euch allen, die Ihr mithelft, Gutes zu tun. Liebe Grüße, Vera Hofmann

    Antworten