Verändere ein Leben in einem Moment!

Stell dir vor: Alle Christen auf der Welt schließen sich in einem einzigen Moment zusammen, um zu ihrem Glauben stehen.

Stell dir vor: Millionen Menschen hören die gute Nachricht und dies verändert ihr Leben und ihre Umwelt.

Stell dir vor: Du sendest diese Nachricht an einen Freund, ein Familienmitglied oder einen Bekannten, der nach Antworten sucht.

 

Das wird es am 30. September 2015 geschehen!

 #goeverywhere 2015 heißt das Ding!

 

Die weltweit tätige Organisation “CV”  (hier klicken, mehr erfahren) ruft Christen in aller Welt dazu auf, sich zusammenzuschließen, um in einem einzigen Moment das Evangelium durch Soziale Medien zu verbreiten. Die Organisation, die in Großbritannien angesiedelt ist, stellt auch die bekannte yesHEis-App zur Verfügung, mit der Menschen ihren Glauben online teilen können.

Die #goeverywhere-Kampagne hat zum Ziel, diesen September, das Evangelium mit mehr als 500 000 Menschen in 17 verschiedenen Ländern zu verbreiten.


Du möchtest dabei sein, mithelfen?


Dann melde Dich auf de.goeverywhere.global dazu an. Mit Deiner Anmeldung gibst Du einmalig die Erlaubis, dass in Deinem Namen auf Deinem Facebook oder Twitter Account das Video, was Du unten sehen kannst, gepostet wird! Sehr cool  und persönlich wäre, wenn Du noch einen eigenen Text dazu schreibst und z.B auf die Frage antwortest, warum DU an Gott glaubst?!


Am 30. September um 19:30 Uhr wird dann bei allen Teilnehmer gleichzeit auf den Facebook- und Twitter-Accounts dieses Video und sein Text gepostet.
 

Die Technik, die das möglich macht, nennt sich Thunderclap.

“Eine Thunderclap ist eine online Software, die es ermöglicht, eine bestimmte Botschaft zu einem bestimmten Zeitpunkt, über den gewählten Social-Media-Account zu teilen. Je mehr Menschen sich anmelden, desto größer ist die ‘Welle’, die das Internet mit ein und derselben Nachricht überflutet.” sagt Nathan Spicher, Global Manager von yesHEis.


Hat jemand, aufgrund des Videos, eine Frage über Gott oder möchte gern mehr darüber wissen, wie er Christ wird, kann er mit yesHEis Kontakt aufnehmen; Mitarbeiter in 17 Ländern sind bereit, diese E-Mails zu beantworten und die Menschen mit Gemeinden vor Ort in Verbindung zu bringen.


“Stellt Euch sich vor, was passieren würde, wenn Christen auf der ganzen Welt in einem einzigen Moment zusammenhalten und zu ihrem Glauben stehen,” sagte Nathan Spicer. “Es wäre sehr schwierig, dies zu ignorieren und dadurch erreicht die Gute Nachricht die ganze Welt.”


Die #goeverywhere-Kampagne hat nicht nur das Ziel 500 000 Menschen zu erreichen und vielen von ihnen eine Chance auf eine Nachfolge von Jesus zu geben, sie ermutigt auch Christen, aktiv ihren Glauben zu teilen. yesHEis hofft, dass sich diesen September mehr als 100 000 Christen zur Thunderclap anmelden.


“In Markus 16,15 sagt Jesus ‘geht hin in die ganze Welt und verkündet das Evangelium der ganzen Schöpfung’”, sagte Nathan Spicer. “Er trug uns auf ‘zu gehen’, und darum geht es bei #goeverywhere 2015”.


“Als Nachfolger von Jesus müssen wir die Gute Nachricht auf allen, uns zur Verfügung stehenden Wegen verbreiten; Evangelisation ist nicht optional”, sagt Lord Edminston, Gründer von CV.
 

Bist DU dabei?? :-)

 

Alles Liebe!
Mandy
 

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 11. September 2015 veröffentlicht.

18 Gedanken zu „Verändere ein Leben in einem Moment!

    1. Colìn

      Hi Diana, auf der Youtbe-leiste ist unten links nebenn dem Startpfeil ein Lautsprechersymbol,, dort kannst Du den Sound aktivieren und auch die Lautstärke einstellen. ☺

      Antworten
      1. cornelia Amoah

        Hey Colin hab noch gar nicht die zeit gefunden mich fuer deine liebe antwort auf die genesungswuensche zu bedanken.echt cool.bekomme selten post ;-)
        Ich hoffe dass es dir deutlich besser geht taeglich und bete weiter

        Antworten
  1. Alexander Wecks

    Hallo, vom Prinzip her finde ich das eine coole Sache und ich werde gern mit dafür beten.
    Da ich aber weder bei Facebook, noch bei Twitter bin, ist für mich die Frage: Gibt es noch eine andere Möglichkeit mit zu machen?.

    Antworten
  2. Hermann

    Yepp, bin dabei.  Die gestrige Tageslosung past gut zu dieser Aktion:

    Es sollen viele Völker sich zum HERRN wenden und sollen mein Volk sein.

    (Sacharja 2,15)

    Antworten
  3. Heidi

    Danke für die Info Mandy!
    Bin dabei und habs auch schon auf Facebook gepostet.
    Wir Christen müssen unbedingt Zeichen setzen!

    Gottes Segen Euch allen!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.