QR-Code aus UnendlichGeliebt Chips … :-)

Das ist ja mal der Hammer!

Gestern schreibt mir Michael, dass sie im Schaukasten ihrer Gemeinde in Herdorf diesen Monat www.unendlichgeliebt.de als großen einscannbaren Code vor der Tür hängen haben. :-) – gebastelt aus UnendlichGeliebt-Chips und Flyern von meiner Seite. 


Was für eine Idee?! Gefällt mir extremst!

Der QR-Code ist eine Erfindung der lustigen Japaner und wenn Du mit offenen Augen durch den Alltag gehst, fallen sie Dir bestimmt auf. Sie sind auf verschiedensten Produkten, an Fahrplänen, im Aufzug, auf Werbeplakaten usw. Diesen Code kann man mit einem Programm und der Kamera des Smartphones sekundenschnell scannen und kommt dann eben auf eine spezielle Webseite oder andere Infos, die darunter abgespeichert wurden.
 


Übrigens könnten diesmal mehr Leute als üblich vorbei schauen, denn der Rosenmontagszug fährt direkt dort vorbei. 

Michael schreibt, dass einige noch etwas skeptisch sind, denn wer nur sein "Sauf-Handy" an diesen Tagen dabei hätte, könnte damit sowieso nicht scannen. Abwarten! Als ich die Mail von Michael gestern las, stand ich übrigens gerade am Bahnhof rum und wartete auf meine S-Bahn. In diesen Moment geht der Bengel (14-16 Jahre), der ebenfalls wartet, zu einem Plakat von 'Brot für die Welt', zückt sein Handy und macht was? Richtig, er scannt den QR-Code. Na, wenn das mal kein Zeichen war??!

 


 

Ich bin gespannt, vielleicht bekommen wir ja auch so eine ganz ungewöhnliche "Rückmeldung" und einige Feierwütige landen auf diesem Blog!

 

Falls Du auf diesem Rosenmontagszug warst und dadurch auf die Seite kamst, lass von Dir hören! :-)info@unendlichgeliebt.de oder unten kommentieren.

 

Danke für die Idee und die aufwendige Umsetzung! Ihr seid genial und unendlich geliebt sowieso!  ;-)


Alles Liebe
Mandy

 

PS: Übrigens kannst Du QR-Codes auch selbst erstellen – klicke dazu hier. – die Aktion darf auch gern nachgemacht werden.

© Bilder: Michael / Gemeinde Herdorf

 

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 15. Februar 2015 veröffentlicht.

17 Gedanken zu „QR-Code aus UnendlichGeliebt Chips … :-)

    1. Olaf

       Wieso "doch"? Beide Orte sind gute Ideen! Fange an es umzusetzen! Erinnert mich an Mandy's Plakataktion, die mal Magdeburg mit Plakaten tapeziert hat und auch da ging es drum daß Gott uns liebt! Auch das genial! Es ist also machbar und braucht nur Mutige die es umsetzen! ;-)

      Antworten
    2. Ichkönntebrüllen

       

      Ich liebe Leute, die gute Ideen habe mehr als diejenigen, die hinterher immer noch alles besser wissen. :-) "Herr Lehrer, ich weiß was…"

      Antworten
  1. Sunny

    Das ist ja stark!
    Ich verstehe nur nicht, wie das ganz genau im Einzelnen funktioniert. Da ja dieser Code mit der Internetseite verbunden oder in dem Code die URL vorhanden sein muss.
    Ich habe nun öfters deine Internetseite eingegeben, um den Code zu erstellen. Dieser sieht dann aber jedesmal anders aus. Das scheint wohl egal zu sein. :-S

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.