ERF “wirklich.” : “Verstehst du mich?” – Kommunikation in der Ehe

Nach einer kleinen Winterpause legt die ERF Sendung "wirklich."
wieder los. 

Diesmal geht es um Kommunikation – eine wichtige Sache, nicht nur in der Ehe!

Miteinander zu reden, verstehen und verstanden werden ist das A und O, damit eine Beziehung lange hält und man voneinander lernt und aneinander wächst.


Also reinschauen! :-)

 


Sendungsbeschreibung vom ERF:

Was der eine sagt, wird beim anderen längst noch nicht so verstanden. Das führt in der Beziehung leicht zu Missverständnissen und Verletzungen. Während „Er“ sich wütend Luft verschafft, schweigt „Sie“ und zeigt die kalte Schulter – oder umgekehrt. Schläft die Kommunikation ein, kann eine Ehe sterben. Um Konflikte zu überwinden, muss jeder seine Prägungen kennen und lernen, Bedürfnisse zu formulieren. Um Annahme und Wertschätzung zu kommunizieren, müssen wir die „Liebessprache“ des anderen entdecken.


Über dieses Thema reden wir mit unseren Studiogästen:
 

Christof Matthias (www.loscm.de)

3 Jahre nach der Hochzeit ist seine Ehe am Ende. Der ehemalige Tankwart kapituliert: „Ich weiß einfach nicht, was meine Frau von mir will.“ Heute ist der Konflikt- und Organisationsberater über 30 Jahre mit Hedwig verheiratet und leitet mit ihr zusammen die Ehe- und Familienarbeit „Team-F“ in Hessen.


Frauke Hofmann (www.beratungspraxis-levi.de)

Sie vergleicht die Ehebeziehung mit einem Bankkonto, das immer gut gepolstert sein sollte. Was und wie man darauf einzahlt oder auch abhebt, das vermittelt sie Ehepaaren in der Eheberatung und übt sie auch selber immer wieder zusammen mit ihrem Mann ein.


Marcus Mockler (www.geliebtes-leben.de)

Der Journalist, Buchautor und Leiter des evangelischen Pressedienstes Baden-Württemberg hat eine nebenberufliche Leidenschaft: Er und seine Frau Susanne machen sich mit einem besonderen Programm für Ehepaare stark: „Ten Great Dates“. Das Ehepaar Mockler hat 8 Kinder.

www.marcus-mockler.de
 


Die Sendung läuft am Dienstag Abend, am 4Februar 2014 um 20:15 Uhr im ERF.

Du kannst die Sendung per Livestream im Internet unter www.erftv.de anschauen.

 

Ab Mittwoch Nachmittag steht die Sendung dann in der Mediathek www.wirklich-live.de oder in der Mediathek von ERF Medien e.V.

 

    Wirklich. bei Facebook

 

Live mitreden und Fragen stellen ab 20:15 Uhr auf dem Livestream (erftv.de) unter 06441 – 957 1414 oder per Email an wirklich@erf.de

 

Buchtipps:

Wenn Du die Bücher nicht sehen kannst, liegt das wahrscheinlich an Deinem Ad-Blocker.

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 3. Februar 2014 veröffentlicht.

8 Gedanken zu „ERF “wirklich.” : “Verstehst du mich?” – Kommunikation in der Ehe

    1. Mandy Artikelautor

      Ich habe alle Infos dazu geschrieben – direkt unter dem Trailer:

      Die Sendung läuft am Dienstag Abend, am 4. Februar 2014 um 20:15 Uhr im ERF.

      Du kannst die Sendung per Livestream im Internet unter http://www.erftv.de anschauen.

      Ab Mittwoch Nachmittag steht die Sendung dann in der Mediathek http://www.wirklich-live.de oder in der Mediathek von ERF Medien e.V.


      Wenn Du im Fernsehen kein ERF ranbekommst, dann kannst Du es folglich nur im Internet anschauen.

      Antworten
  1. Anna

    Dann bin ich mal gespannt! Ich bin zwar noch nicht verheiratet, aber Kommunikation ist für jede Beziehung wichtig, denke ich. Da ich mich zzt mit diesem Thema beschäftige, freue ich mich sehr darauf :)

    Antworten
  2. RedenistGold

    Da bin ich gespannt, welche Kommentare sich nach dem Anschauen der Sendung hier finden. Gut, dass es Sender wie ERF oder BibelTV gibt. 

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Hallöchen, hier ist eigentlich weniger der Platz wo groß darüber noch gesprochen wird – da rate ich Dir auf die Facebookseite von wirklich. zu gehen – hier klicken.

      Da lesen es auch gleich die Beteiligten der Sendung ;-)

      Antworten
  3. luise

    liebe mandy,

     

    vielen dank für diese wunderbare sendung.

    ich hab mir auch gleich die seite angeschaut.da stehen viele wertvolle impulse und themen die wirklich bewegen.

    in dieser sendung ist mir die moderatorin besonders positiv aufgefallen.

    sie hat nicht alles wortlos so hingenommen was ihr so erzählt wurde,sondern hat auch nachgehackt und nachgefragt,sodass sich die leute wirklich ein bild von der arbeit der eheberater machen konnten.was ich auch gut fand,dass man bei der sendung wirklich das gefühl hatte

    dabei zu sein,an einem thema und das man nicht allein ist sondern dass auch andere probleme in ihrer ehe haben.das man da auch irgendwie mitreden konnte.ich fands auch gut dass sie gleichzeitig auch einfühlsam an das thema rangegangen ist.also ohne vorurteile und dergleichen,was ich manchmal in anderen sendungen vermisse,wenn es zb. um politik geht.

    ihre stimme fand ich auch übrigens sehr angenehm,also die art wie sie mit anderen geredet hat.

    ich weiß vllt. kommts irgendwie kitschig rüber.aber ich fand die sendung toll !!

    :-) wenn du mehr solche sendungen oder themen findest,fänd ich es auch ganz nett wenn du die einfach mal hier reinpostest.

    sei lieb gegrüßt!

     

    ps.:dein blog ist einfach nur spitze!!gibt mir unendlich viel kraft!!

    meine beziehung zu gott ist stärker geworden.und das will ich nicht missen!

    danke!danke! danke!

     

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Danke Luise.

      Ich leite den Kommentar gern an Sigrid, die Moderatorin, weiter. ;-)

      Für “wirklich.” promote ich gern etwas, mir gefällt die Sendung auch sehr gut. Sie kommt einmal im Monat und Du wirst es hier auch erfahren. 

      Grüßle
      Mandy

      Antworten

Hinterlasse eine Antworte für Mandy Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.