Wenn Gott für Dich ist …


Ist Dir eigentlich schon mal aufgefallen, dass in der Bibel relativ oft die Anreden "für Dich" oder "für Euch" verwendet werden?
 

Wenn Jesus Menschen begegnet ist, dann sprach er sie oft so an:

 
"Was soll ich für euch tun?" – Matthäus 20, 32


Oder auch beim Abendmahl, da sagt er:

"Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird …"
1. Korinther 11, 24


Und die Aussage überhaupt, die kommt vom Paulus, der sagt: 

"Wenn Gott für uns ist, wer kann da noch gegen uns sein?" – Römer 8, 31 

 

Das ist eine der wichtigsten Erkenntnisse in meinem Leben! 


Mir klar zu machen und vor allem auch zu erfahren:


Wenn Gott für mich ist – dann kann mir keiner mehr irgendwas anhaben!


Alles, was mir als Mensch an Grausamkeiten passieren kann, hat damit einen anderen Stellenwert bekommen.

 

Wenn Gott seinen Sohn für DICH, lieber Blogleser, hingab, wird er Dir das Geschenk seiner Liebe – das Du zu ihm kommen kannst – nicht vorenthalten! Das wäre absurd!

Vielleicht hast Du manchmal das blöde Gefühl, Gott will Dich "drankriegen" – er spielt mit Dir und wünscht Dir sonstwas an den Hals. Aber das ist eine ganz große Lüge! 

Denn der Gott der Bibel ist kein sadistischer Gott, der seinen Spaß dran hat, Deine Pläne zu durchkreuzen und ständig nur auf eine Gelegenheit wartet, um Dir volle Rotze in die Magengrube zu hauen. 

 

Es würde dem widersprechen, was er verspricht:

"Denn ich allein weiß, was ich mit euch vorhabe: Ich, der Herr, werde euch Frieden schenken und euch aus dem Leid befreien. Ich gebe euch wieder Zukunft und Hoffnung."

Jeremia 29, 11 

 

Er will Dir die Hoffnung nicht nehmen, er will sie Dir ganz neu schenken! Er will Dein Bestes, in jeder Lebenslage! Und vor allem will er nicht, dass Du Angst vor ihm hast! Er wünscht sich, dass Du zu ihm hin- und nicht vor ihm wegläufst. 


Tatsächlich steht in der Bibel 365x sowas wie "Fürchte Dich nicht!" oder "Hab keine Angst!" 

365x für 365 Tage im Jahr?! Passt doch gut!
 

Es gibt übrigens einen englischen Blog dazu – hier klicken – der diese Aussagen mal rausgefischt hat und mit ein paar weiteren Gedanken aufschreibt. Auch ein deutscher Blog hat sich mal die Mühe gemacht – hier klicken – und mehr erfahren.

 

Kein Mensch weiß, was das nächste Jahr an guten und schlechten Überraschungen bereithält. Fakt ist, wem vollkommen klar ist, dass Gott auf seiner Seite ist, der dürfte eigentlich keinen Schiss mehr haben. Aber ja, wem ist das schon zu jederzeit vollkommen klar … 


Etwas Krasses steht im 1. Johannes 4, 17 – 18


"Wirkliche Liebe ist frei von Angst. Ja, wenn die Liebe uns ganz erfüllt, vertreibt sie sogar die Angst. Wer sich also fürchtet und vor der Strafe zittert, der kennt wirkliche Liebe noch nicht."

 

Wenn Du irgendwas falsch machst, dann hab keine Angst, dass Gott Dich dann deswegen verdammt oder nicht mehr mag = Unsinn!


Geh' Gott nicht aus dem Weg, sondern geh' zu ihm! Sei ehrlich und sprich mit ihm über die Situation, in der Du versagt hast! Auf die Gefahr hin, dass ich dem ein oder anderem heute zuviel rumbibel, aber all das lässt sich so gut belegen – also noch eine ;-)

"Gott hat nämlich seinen Sohn nicht zu den Menschen gesandt, um über sie Gericht zu halten, sondern um sie zu retten." – Johannes 3, 17

 

Jesus streut kein Salz in Deine Wunden, sondern verbindet sie. Er zählt Dir auch nicht alle Deine Fehler immer und immer wieder auf, er vergibt.

 

Jesus kam, um uns zu retten, nicht um uns zu richten! Und das ist ein guter Grund, um auch in diesem Jahr seinen Geburtstag fett zu feiern!


Alles Liebe und viel Segen!
Deine Mandy

 

 

 

PS: Passend zum Thema ist auch dieser Blogartikel:

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 2. Dezember 2013 veröffentlicht.

8 Gedanken zu „Wenn Gott für Dich ist …

  1. Mareile

    Danke für den tollen Bericht Mandy.Es ist wirklich klasse deine arbeit. Ich bin sehr froh das es sowas gibt,.Ich möchte eure arbeit noch mehr unterstützen.Probleme

    Antworten
  2. Tina

    Armin – ich liebe diese "gekreuzsiegt"-Seite – sie ist soooo oft eine Antwort auf mein Schreien oder gutes Öl auf einer Wunde. Danke Mandy!

    Antworten
  3. PhyshBourne

    leider stimmt das nicht einmal ansatzweise, dass in der bibel 365 mal "fürchte dich nicht" steht.

    ein kleiner blick in die konkordanz sollte das zeigen.

    je nach dem, welche übersetzung man wählt, und auch wenn man die hebräischen, aramäischen und griechischen urtexte zugrunde legt, kommt man nicht einmal auf die hälfte…: http://www.accordancebible.com/A-Do-Not-Be-Afraid-For-Every-Day-Of-The-Year

    da muss jemand wohl noch 'mal seine hausaufgaben machen.

    ich verstehe zwar das seelsorgerliche anliegen dahinter, doch sollten wir al christenmenschen immer bei der wahrheit bleiben, immer…

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.