“Unendlich geliebt”-Chip in Omas Brillenetui

Ihr Lieben, heute gibt es wieder was fürs Herz! 


Eine Einkaufswagenchipfinderrückmeldung, die mich sehr berührt. 

 

Der David aus Heidelberg schreibt:

"Hallo, ich hab' so einen Einkaufswagenchip gefunden,
aber nicht im Einkaufswagen……… Danke!

Ich habe meine Oma sehr lieb gehabt, leider ist sie vor so 6 Wochen gestorben. Sie war sehr gläubig und hat mir viel von Gott erzält. Wir haben gebetet, dass ich Gott auch so kennenlerne wie sie. Als sie im Krankenhaus gestorben ist, war ich auch bei ihr und hab ihr auch was aus der Bibel vorgelesen. Da hat sie so gestrahlt und ich wusste dann ganz plötzlich, dass sie wirklich zu Gott kommt und hatte Ruhe in mir. Erst war ich ganz aufgeregt und hatte echt große Angst um sie, aber dadurch konnte ich sie gehen lassen. Sie hat ganz ruhig geatmet und meine Hand gehalten und dann hat sie nicht mehr geatmet, aber alles war ganz friedlich.
 
Meine Eltern und ich bekamen dann ihre Wertgegenstände mit nach Hause und ich habe in ihrem Brillenetui so einen Chip gefunden. Ich war so traurig und hab diesen Chip aber mitgenommen. Er war seit dem immer in meiner Hosentasche. Als ich dann Wäsche waschen musste und die Hose ausschüttelte, da fiel der Chip raus und ich habe gedacht, jetzt gehst du mal auf die Seite! Naja und hier bin ich.
 
Toll, dass es noch Menschen gibt, die was Gutes verschenken. Tolle Seite! Auch dass man den Chip gleich sieht, wenn man hier draufgeht und lesen kann, was es damit auf sich hat. Ich hab' so gesucht nach einer Seite, wo ich kurze Beiträge über den Glauben lesen kann, die ich auch verstehe. Ich komm jetzt öfters hier vorbei. Und vielleicht geh ich auch mal zu einem Gottesdienst. Ich will erstmal lieber nur lesen. 
 
Danke!"
 
 
Ich hab' den David direkt mal mit einer BasisBibel ausgestattet und wünsch ihm alles Liebe beim Entdecken, Lesen und Gott kennenlernen!
 
 
Mandy

 

© Foto: Mandy

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 27. September 2013 veröffentlicht.

25 Gedanken zu „“Unendlich geliebt”-Chip in Omas Brillenetui

  1. Lindy

    Mir kommen die Tränen, so sehr berührt mich diese Geschichte. David, deine liebe Oma ist jetzt zu Hause angekommen, bei ihrem himmlischen Vater, der sie so unendlich liebt. Und er liebt auch dich unendlich. Wie schön, dass deine Oma, auch in dieser sehr traurigen Zeit ein Zeugnis für dich sein darf.

    Antworten
  2. Antje

    Berührt mich gerade mal wieder tief im Herz, weil Gott uns immer wieder zeigt wie auch selbst der traurigste Augenblick , immer noch kleine Segenslichtstrahlen entzünden kann. <3

    Antworten
  3. Detlef

    Ich bin immer tief beeindruckt, wenn ich die Rückmeldungen lese. Wie einfach es doch ist, Gottes Samen auszustreuen. Das kann wirklich jeder. Wenn es dir schwer fällt, Zeugnis zu geben und mündlich vom HERRN JESUS zu erzählen. Ein Chip “vergessen” kann jeder. Ich muss jetzt endlich welche bestellen!! Liebe Mandy, danke für diese Geschichte. Ich wünsche dir Gottes Segen und ein schönes Wochenende! Weiter so!!

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Gerade sind 70 000 da bzw. der Karsten ist damit unterwegs und verschickt sie auch von unterwegs.

      Du musst also nicht lange drauf warten. Manchmal dauert es sonst 2 Wochen, bis die Druckerei wieder liefert.

      Antworten
  4. Rosemarie

    Ich freue mich auch über jede hier veröffentlichte Einkaufswagenchipfinderrückmeldung, es macht mich so froh wie Gott arbeitet und Herzen berührt.

    Antworten
  5. Barbara

    das ist mal wieder so richtig, richtig wunderbar. DANKE PAPA. Was DU nicht alles für Wege findest, Menschen zu finden :) Ich bin begeistert!!!!

    Antworten
  6. Birgit Winkler

    Was meinst du David, wie sehr deine Oma sich freuen würde, wenn sie diese Rückmeldung von dir lesen würde ! Bestimmt hat sie dein Leben lang für dich gebetet und sich gewünscht, dass du auch diesen unendlichliebenden Gott kennenlernst…

    Antworten
  7. Gabriele

    Ich freue mich sehr, dass ich durch dich, liebe Mandy, die Möglichkeit habe, Menschen auf so coole Art mitzuteilen, dass sie "unendlich geliebt" sind und auf deiner Internet-Seite mehr über Jesus Christus und Seine Freundlichkeit, Liebe und Vergebung erfahren können. Jedes Mal, wenn ich einen Chip im Einkaufswagen "vergesse", bete ich für den Menschen, der ihn finden wird. Gott kann so viel tun, durch diesen kleinen Chip! Danke, Mandy, dass ich daran beteiligt sein darf! Gott segne dich auch weiterhin! LG Gabriele

    Antworten
  8. Ulrike

    Oh Mann! Das ist doch eine wundervolle Geschichte! Die schönsten schreibt immer noch das Leben. Ich seh das direkt vor mir. wie wärs mit ein paar Gebeten für ihn?

    Antworten
  9. Heidrun

    Hab das gerade gelesen: so berührend!!

    Sei gesegnet mit gaaaannzzz viel knuddels vom Papa der dich liebt und dein Leben in seiner Hand hält lieber David.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.