WANTED: Dolmetscher für Gott!

Ich hörte gestern Abend einen englischen Vortrag, der von einem Dolmetscher ins Deutsche übersetzt wurde.

Der Typ, der den Vortrag hielt, stand vorm Publikum und gestikulierte, wurde mal lauter und dann wieder leiser. Interessant war das Verhalten vom Dolmetscher, der tat nämlich genau das Gleiche.
 

  • Wenn der Sprecher gestikulierte, dann gestikulierte er auch.
  • Wurde der Sprecher lauter, dann sprach er auch lauter.
  • Wurde der Sprecher leiser, so sprach auch er leiser.

 

Der Dolmetscher musste dem Sprecher ganz genau beobachten und gut zuhören, damit er seine Worte in einer anderen Sprache an die Zuhörer übermitteln konnte.

Er hatte nicht die Freiheit irgendwas wegzulassen oder dazu zu erzählen, sondern er gab genau das wieder was der Sprecher den Leuten erklärte.

 

Weißt Du an was mich das erinnert hat? An die Beziehung zwischen uns und Gott – so wie sie sein sollte!

Jesus hat immer auf das geschaut, was Gott ihm sagte:

"Der Sohn kann nichts aus sich heraus tun. Er tut nur, was er den Vater tun sieht. Was immer der Vater tut, das tut auch der Sohn."

Johannes 5, 19

 

"Doch ich tue nichts, ohne den Vater zu fragen, sondern richte, wie er mir rät."

Johannes 5, 30

 

Jesus war der Übersetzer von seinem Papa im Himmel und ich glaube, wir sollen auch Übersetzer sein!

 

Wenn Gott gestikuliert, dann sollten wir es auch tun. Wenn Gott laut wird, dann sollten wir laut werden und wenn er leise wird, dann sollten wir mit ihm leise werden.

 

Jesus sagt im Johannes 14, 11:

"Ich bin im Vater und der Vater ist in mir."

 

Vielleicht fährst ab und zu U-Bahn, Zug oder Straßenbahn – was ich meistens sehr lustig finde, sind Menschen mit MP3 Player in den Ohren. Aber eigentlich isses ein ganz gutes Bild…. Bahn voll, Stresspegel zeigt eher nach oben und einer hockt drin, Kopfhörer auf und singt vor sich her und lacht auch manchmal. Total strange!

Aber er hört etwas anders, als die anderen Leute in der Bahn und deshalb handelt er auch anders! Und ich glaube, so kann das auch mit uns und Gott sein. Wenn Du betest, wenn Du Gott hörst – dann handelst Du anders!


Ich bin davon überzeugt, dass Gott sich Dolmetscher wünscht – das DU sein Dolmetscher wirst!

 

Paulus schreibt, dass Gott uns dazu bestimmt hat seinem Sohn Jesus gleichzuwerden – Römer 8, 29.

Gott möchte mit Dir verbunden sein – halte dem Draht zu ihm – dann steht der Laufbahn als Dolmetscher nichts mehr im Wege!

 

Deine Jesus Punk


© Foto: Melvin Gaal (Mindsharing.eu) / flickr.com

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 18. Juli 2012 veröffentlicht.

14 Gedanken zu „WANTED: Dolmetscher für Gott!

  1. Jelena

    Als Dolmetscherin nicht, aber hoffentlich bald als Übersetzerin. Ich habe gerade meine zweite von drei mündlichen Prüfungen hinter mich gebracht, hab am Freitag vormittag noch eine und dann nächste Woche noch die schriftlichen Prüfungen, die das kleinere Problem sind, und dann bin ich fertige Diplom-Übersetzerin :D

    Antworten
  2. Anja

    Der Herr segnet dich, deine Beiträge sind echt super und regen sehr zum Nachdenken an. Möge der Herr dir mehr und mehr weißheit, erkenntnis und Ideen geben, damit du weiterhin ein Segen für die Menschen bist.

    Antworten
  3. Holger

    Hi Leute
    also ich muss zum Musik-Hören in der Bahn noch sagen: das kann ganz schön nerven, wenn die Musik so laut ist, dass man sie trotz Kopfhörer in der ganzen Bahn hört, und gleiches gilt glaub' ich auch für's MItsingen (bin allerdings noch nie einem Menschen begegnet, der beim MP3-Player-Hören mitsingt).
    MfG
    Holger

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.