Schreibe einen Osterbrief!

Die Anmeldefrist ist abgelaufen – zu spät ;-)

In gut 5 Wochen ist Ostern. Jesus wurde an diesen Tagen gekreuzigt und 3 Tage später ist er wiederauferstanden! Das wollen sollten wir fett feiern!

Wie auch schon zu Weihnachten möchte ich die Briefe Schreibaktion auch an Ostern wiederholen.


Was ist los?

Ostern ist los! Und da das ja schon ein paar besondere Tage im Jahr sein sollen, ist es schön jemand anderem eine Freude zu machen. Deshalb möchte ich das wir uns gegenseitig schreiben, auch wenn wir uns nicht kennen.

Du schreibst einen Brief und bekommst einen Brief!

 

Wie soll das gehen?

Wer mitmachen möchte, meldet sich mit dem Formular (siehe unten) bis spätestens

Sonntag, den 1. April 2012 an.

 

Ich sammel alle Adressen ein und werde jedem Teilnehmer einen Briefpartner zuteilen. Diesmal hab ich zwei nette Helfer dabei, die Carolin und den Klaus!
Zu Weihnachten gab es über 500 Teilnehmer und das war sehr viel Arbeit für mich, deshalb sind wir jetzt zu Dritt. DANKE an Euch Beide!

Dann bekommt jeder eine email, wo drin steht wohin die Post geht.

Deine Adresse werden nur ich, meine Helfer und Dein Briefpartner erfahren, sonst keiner. Wir werden sie auch nicht an irgendwelche Werbefirmen verscheuern.

 

Was soll ich denn reinschreiben in den Brief?

Sei kreativ! Osterünsche, Bibelzitate, Geschichten, Gedichte, male etwas oder lasse Dein Kind etwas malen. Überlege Dir worüber sich der/die Andere freuen könnte.

 

Was kostet mich der Spaß?

Ein normaler Brief bis 20gr. kostet innerhalb von Deutschland 0,55€.
Innerhalb von Europa macht das 0,75€.

Wenn er mehr wiegt, kostet mehr – wieviel genau kannst Du beim Porto Kalkulator der deutschen Post erfahren.

Nimm bitte nur Teil, wenn Du mind. 0,75€ zahlen kannst und willst.

 

Wann soll der Brief da sein?

Natürlich vor Ostern – Karfreitag fällt in diesem Jahr auf den 6. April. Karfreitag ist Feiertag, deshalb sollte Dein Brief bis Donnerstag dem 5. April beim Briefpartner eindrudeln.

 

Bitte melde Dich nur an, wenn du auch wirklich teilnehmen möchtest!

Leider sitzen jedes Jahr einige ohne Post da, dass ist traurig und eine Schweinerei! Also bitte genau nachdenken, ob Du jemanden schreiben möchtest.

Jeder der nicht schreibt, für den ist der Zug abgefahren und im nächsten Jahr keine Teilnahme mehr möglich!

Ich freue mich über jeden Teilnehmer, der einen Osterbrief schreiben möchte.

 

Die Facebook Veranstaltung zur Aktion – lade Deine Freunde ein!

 

Vielleicht ist zu Ostern ja auch so ein Wunder drin, wie wir es Weihnachten hatten:

 

Ich wünsche Dir viel Spaß und eine schöne Osterzeit!

 

Die Anmeldefrist ist abgelaufen – zu spät ;-)

Deine Jesus-Punk

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 28. Februar 2012 veröffentlicht.

30 Gedanken zu „Schreibe einen Osterbrief!

  1. Sabrina

    Liebe Mandy! Ich hab dazu noch eine Frage: Ich möchte mit meinen AG-Kindern (9 Stück) aus der Schule teilnehmen, ein “Osterbuch” basteln mit Ostergeschichte, Bildern usw. Geht das, dass wir Briefpartner für einen Menschen werden oder geht es nur einzeln?

    Antworten
  2. Jesus-Punk

    Hey Sabrina, dass ist ja ne tolle Idee. Klar könnt ihr alle für einen schreiben – wie du gern möchtest. Bitte gib doch bei der Anmeldung das mit als Info an, dass du mit den Kids was gemeinsam machst.

    Antworten
  3. Sabrina

    OK, wird gemacht. Ich wollte nur bescheid wissen ob das geht weil wir morgen AG haben und ich dann starten wollte damit unser Kunstwerk pünktlich fertig wird

    Antworten
  4. Sabrina

    Fotos mache ich sowieso, schicke ich Dir sehr gerne ;-) Vielleicht hat der heilige Geist diesmal so mit dem Zaunpfahl gewunken dass es sogar ich gemerkt habe ;-)) So haben alle was davon-die Kids sind beschäftigt und der oder die Partner freuen sich

    Antworten
  5. Sabrina

    Du meinst schon die Felder mit Mail, Adresse, Betreff unter Deinem Text oder? Ging das mit den 3 verschiedenen Teilnehmern bei meienr Mail oder ist es Dir einzeln lieber?

    Antworten
  6. Jesus-Punk

    Des paßt jetzt so – alles okay ;-) Sind nur einige andere, die sich über FB angemeldet haben oder einzeln mails schicken. Des ist halt Mist, weil die dann wo anders ankommen und nicht im Anmeldeordner.

    Antworten
  7. Ruth

    Liebe Sabrina, liebe Mandy,
    ein Vorschlag: wollt ihr mit eurer AG ein Buch für unsere Jona's Haus -Kids erstellen http://www.stiftung-jona.de erstellen? Dann würden wir im Gegenzug auch was für euch basteln….
    Muss nicht sein, ist mir gerade nur eingefallen…
     
    B:blessed!

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Hallo Ruth,

      dass ist eine geniale Idee! Klingt sehr schön. Vielleicht machst Du auch ein paar Fotos, darüber würde ich mich freuen. Wir bringen Dich und deine Kids vom Jona Haus mit denen von Sabrina zusammen! Das wird super.

       

      Antworten
    2. sabrina

      Liebe Ruth ;-)
       
      Das hat ja super geklappt! Wir haben uns als Briefpartner bekommen ;-) Unser Buch ist fertig geworden und wird am Montag auf den Weg gebracht. Leider ist mir was blödes passiert. Ich wollte Fotos von allen Kindern und mir machen und hinten reinkleben, allerdings habe ich letzte Woche vor lauter Brennball und verstecken spielen meinen Foto auf dem Pausenhof liegen lassen und jetzt hat er leider "Füsse" bekommen :-( Aber das Buch finde ich trotzdem schön und ich hoffe es gefällt Euch auch ohne Fotos (die kann ich gerne nachreichen mit dem neuen Foto wenn ihr möchtet)
       
      Liebe Grüße Sabrina

      Antworten
  8. Gast

    Eine schöne Idee, würde gerne mitmachen.  Wie ich bei der Weihnachtsaktion gelesen habe, schreiben auch Kinder Briefe. Ich möchte, bevor ich schreibe, eigentlich schon wissen, schreibe ich einem Erwachsenen oder einem Kind.
    Aber das wird wohl nicht machbar sein ??
     
     
     

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Grüß Dich. Meistens sind das schon Erwachsene. Du bekommst per email dann die Adresse und auch das Alter mitgeteilt. Wünsche kannst Du auch abgeben, dann einfach als extra Kommentar ins Anmeldeformular schreiben.

      Antworten
  9. Mandy Artikelautor

    Hab schon mal einige Orte (zumindest die in Deutschland) in die Karte eingetragen… suche aber noch ne Bessere, die gefällt mir nicht. In Sachsen, BW, Bayern und NRW ist richtig was los… die anderen könnten noch zulegen.

     

    Antworten
  10. Diogenes

    Hallo Jesus-Punk
     
    dieses Schreiben hier kannst Du als einen öffentlichen Osterbrief an Dich verstehen und möchte daher in nachfolgender Zeile nicht auf eine formell übliche Anrede verzichten, also:
     
    Liebe Mandy,
     
    Deine bisherige Lebensgeschichte geht einem sehr nahe und auch nach.
    Sie stimmt sehr nachdenklich und lerne viel daraus.
    Dafür möchte ich erst mal allerherzlichst danken.
    Du weiß aber auch, dass ich Atheist bin, also ein "Ungläubiger".
    Aber deswegen bin ich kein herzloser Mensch.
    Manchmal erscheinen aber meine Bedenken besonders zum Glauben an Gott recht kühl, denn ich weiß meine Anschauungen recht rational zu begründen.
    Ab und an meinen auch Leute, ich würde versuchen, eigene Probleme zu verstecken, aber dem ist wirklich nicht so.
    Im Grunde ging es mir noch nie schlecht und das vll. auch deshalb, weil ich gar keine so große Ansprüche an das Leben habe, außer halt, dass Menschen glücklich sein sollten.
    Eigentlich mag ich auch die Selbstbezeichnung "Atheist" nicht, denn dieser Begriff gleicht bildhaft gesprochen einem Karton, in dem nichts drinn ist (zum Vergleich: Theist = ein Karton mit Glaubensinhalte – Atheist = ein Karton ohne Glaubensinhalte).
    Korrekt ist daher die doppelnamige Selbstbezeichnung "Naturalist u. Humanist".
    Und als solcher gehöre ich nicht der Sorte von Atheisten an, die Mitmenschen respektlos – und schlimmer noch – behandeln (wollen).
    Aber ich bin nun mal Realist und meide daher sehr gerne patheitische Ausdrucksweisen wie z. B. irgend etwas mit dem Herzen zu sehen, oder ein gelungenes Ereignis so zu deuten, als habe dies unter einem "guten Stern" gestanden.
    Du kannst also pathetische Ausnahmeformulierungen wie z. B., dass ich kein "herzloser Mensch" bin, auf eine Art und Weise verstehen, als wollte ich Dir trotz ferner Distanz die Hand zum Dank reichen.
     
    Dieser Dank bezieht sich folgende Punkte:
    a) Deinen beeindruckend guten Charakter
    b) Deine Offenheit
    c) Deine inneren und äußeren Kräfte
    d) Deine Klugheit
    e) Deine Liebesfähigkeit
    f) Deine Bodenständigkeit …
     
    Zu Ostern feiern und Gedenken Gläubige dem angeblich stattgefundenen Ereignis der Wiederauferstehung Jesu.
    Dein Leben und einige Stationen erinnern analogisch verglichen genau daran – warst oft "unten", und standest immer wieder "auf".
    Aber so wenig ich an eine überweltliches, schier mystisches und zudem intelligentes Regentschaftswesen wie Gott glauben, oder mehr noch, "wissen" kann, um so sicherer bin ich mir aber um das Wissen Deiner überaus positiven Realität.
     
    Mit diesem letzten Beitrag als auch zugleich "Osterbrief" wünsche ich Dir – wie überhaupt allen Menschen – ein supertolles Leben voller Kraft, Gesundheit, Frohsinn und Gelassenheit.
     
    In diesem Sinne (Achtung, ich formuliere wieder pathetisch!) danke und grüsse ich herzlichst, Diogenes :-)

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Ach mensch Diogenes, dass hast Du jetzt aber schön geschrieben!

      Ich danke Dir für diesen ganz persönlichen "Osterbrief" an mich. Danke! Der hat mich doch sehr gefreut, besonders Deine Erklärung des "Atheisten" und die Buchstaben a) bis f) . Mußte ich doch glatt meinem Mann vorlesen.

      Vielen Dank. Schön, dass ich so bei Dir "ankomme" und ich hoffe das es auch der Realität entspricht. Mich selbst schätze ich ungern ein, dass überlasse ich lieber anderen.

      Immerhin hat mein Mann beim zuhören eben kein: "Naaa, dass stimmt doch überhaupt nicht!" eingeworfen ;-)

      Schade, Du schreibst dies ist Dein letzter Beitrag… dabei finde ich es immer ganz interessant von Leuten zu lesen, die nicht nur "ja und amen" sagen. Auch wenn ich nicht so eine große Diskutierfreundin bin, gaben mir Deine Hinweise, Fragen und Gedanken doch immer wieder zu denken. Gerade auch die zur Geschichte mit dem Mann, der versuchte seine Eltern zu retten.

      Danke, dass Du dazu geschrieben hast. Ich hoffe wir lesen uns wieder und ich wünsche Dir eine schöne Osterzeit!

       

      Mandy

      Antworten
  11. Müsli Locke

    hey mandy,
    liege mit fieber im erzgebiergsnest und frag mich grad ob mir meine adresse durch die lappen ging oder ob noch gar keine kam

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Hey, deine Adresse bekommst Du bis spätestens  1. April!  Es sind also noch gut 3 Wochen hin.

       

      Gute Besserung! Und Grüße ins Nest…

      Antworten
  12. sandra

    Habe heute meinen Osterbrief fertig gemacht, damit er nächste Woche gleich auf die Reise gehen kann, und weil mir der Weihnachtsbrief den ich bekommen habe so gut gefallen hat, habe ich der Weihnachtsbriefpartnerin auch gleich noch einen Osterbrief geschrieben.

    Antworten
  13. sandra

    Heute habe ich meinen Osterbrief bekommen und eigentlich müsste meine Partnerin ihren heute auch bekommen.
    Ich habe mich über meinen Osterbrief riesig gefreut. Tolle AKTION.

    Antworten
  14. Texttone

    Yeah meine Post hab ich heute auf den Weg gebracht ging leider nicht schneller aber Ich hoffe das es dennoch Freude bringt.

    Antworten

Hinterlasse eine Antworte für Müsli Locke Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.