Fischen im Netz – 4gott.de

Heute möchte ich Dir 4gott.de vorstellen – diese Seite hat Günther ins Netz gerufen. Der Günther hat den Verein In-Meiner-Straße e.v. gegründet und hat eine mega Vision.

Er wünscht sich das Menschen von Gott erfahren…. auch oder gerade auch im Internet. Wie genau das funktionieren soll, erklärt er Dir am besten selbst:

 

Die Vision-Lukas-Fünf

 

Gemeinden schrumpfen, das Internet wächst? Das kann nicht länger so bleiben:

“Fahre hinaus, wo es tief ist, und werft eure Netze zum Fang aus!"
Lukas 5,4

Jesus sendet uns heute auch als Netzfischer aus.

 

 

 


Wie kannst du und deine Gemeinde über das Internet neue Kontakte und Menschen gewinnen?

Wie können wir gemeinsam Menschen besser Für-Gott erreichen? Gebet, Hingabe, Bescheidenheit und zielgerichtete Kommunikation im Internet sind moderne Wege dazu.

 

 

 

 

 


Ganz normale Menschen suchen heutzutage immer öfter nach Lösungen persönlicher Probleme im Interne
t.

Auf Google wird im Monat alleine 1.122.000 mal das Wort Gott eingegeben. Viele dieser Menschen werden wir nur im Internet treffen. Wir wollen diese Menschen kennenlernen.

 

 

 

 


Für-Gott ist ein evangelistisches Netz.

Keine Organisation, ein christliches Netzwerk. Für-Gott ist regional ausgerichtet und spricht von Mensch zu Mensch. Mit lokalen Inhalten und persönlichen Zeugnissen. Wir wollen Menschen, die sich melden, mit dir in Kontakt bringen und für diese Menschen beten. Dich in deiner Region weiterempfehlen!

.

 

 

 

 

Möchtest du ein Knoten in diesem Beziehungsnetz sein?

Alleine schaffen wir es nicht, das Netz von 378 Regionen in Deutschland zu knüpfen. Um das Netz zu knüpfen, brauchen wir nur wenige Worte von dir – Kleine Artikel von etwa

300 Worten. Etwas aus deiner Region oder ein Erlebnis. Einmalig, sporadisch oder regelmäßig – gerne auch anonym. – Beispiel: Dieser Artikel hat 248 Worte.

 

 

 

Ziel sind 10.000 kleine Artikel auf 4gott.de auf den verschiedenen Regional-Blogs, sich selbst multiplizierende Jüngerschaftsgruppen und neue Menschen in deiner Gemeinde.

 

Einsteigen leicht gemacht:

l. Bitte Freunde und Bekannte, dieses Interview auszufüllen und fülle es selbst aus – die ersten 300 Worte

2. Bitte Christen, ein kleines Erlebnis mit Gott aufzuschreiben (der eigene Start mit Gott, die Taufe, eine Gebetserhörung, etc) – die zweiten 300 Worte

3. Bitte Menschen in deiner Stadt, dir etwas über die eigene Region zu schreiben (Lokales, Ereignisse, Events, über Gemeinden & Christliches, z.B. über christliche WGs) – die dritten 300 Worte

 

Bist Du dabei? ;-) Mehr Infos unter www.4gott.de

 

Fetten Segen
Deine Jesus-Punk

 

Bilder: (1) Sebastian Staendecke [modern-props pixelio.de]; (2) Herbert Dazo; (3) Rainer Sturm; (4) Michael Wegner / pixelio.de

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 18. Januar 2012 veröffentlicht.

2 Gedanken zu „Fischen im Netz – 4gott.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.