Wer hat Angst vorm heiligen Geist?


Der "heilige Geist" –  klingt irgendwie spucky.

Ich weiß nicht warum, aber als ich zum ersten Mal davon hörte, dachte ich an Slimer von den Ghostbusters. Slimer der einzigste liebe Geist den es gibt, dachte ich.
Alle anderen sind böse! Jawohl!
 

Aber die Bibel belehrte mich eines Besseren. Es gibt da einen extrem liebevollen Geist, den heiligen Geist.

Jesus hat seinen Jüngern gesagt, dass sie den brauchen. Das kannst Du im Johannes 16, 7 nachlesen:

"Es ist gut, dass ich gehe, damit der Heilige Geist zu euch kommen kann."

Oder in der Volxbibelübersetzung, da steht:

"Aber glaubt mir, es ist so viel besser für euch. Denn wenn ich nicht abhauen würde, dann käme auch die große Hilfe von Gott nicht zu euch, sein besonderer Geist. Er kann nur kommen, weil ich jetzt gehe, ich sag ihm dann Bescheid."

Das muß Du Dir mal klar machen. Dein himmlischer Daddy schickt Dir den heiligen Geist, der Dir hilft hier unten durch's Leben zu kommen. Und der heilige Geist ist kein bezahlter Angestellter vom großen Chef…. nein, guggst Du im 2. Korinther 3, 17:
 

"Denn der Herr ist der Geist"

In der Volxbibel steht es sehr gut beschrieben:

"Mit Gott ist hier jetzt die Power von Gott gemeint, sein Geist. Wenn der in uns wohnt, haben die alten Gesetze nichts mehr zu sagen. Als Christen sind wir so eine Art Spiegel für dieses Leuchten von Gott. Und seine Power sorgt dafür, dass man dieses Leuchten bei uns immer besser sieht."

 

Der heilige Geist ist ein Teil von Gott! Ohne den heiligen Geist läuft nichts.

Der heilige Geist gibt Dir positive Gedanken und er gibt Dir Coolnees, Frieden in Dein Herz, selbst dann, wenn mal alles drunter und drüber geht. Ich finde es toll, zu wissen, dass ein Teil von Gott bei mir ist. Immer!

Ich glaube manche Menschen verwechseln den heiligen Geist, aber manchmal mit Gefühlen. Wenn Du beim Fussball mitzitterst und Deine Mannschaft am Ende gewinnt. Woow, dass gibt so nen Gefühlspowerschub…. aber das ist nicht der heilige Geist. Der ist viel mehr, als so ein Gefühlsflash.

Denn der zeigt uns, wie Gott wirklich drauf ist. Wenn Du die Bibel liest und ihn vorher bittest, zu kapieren was Du da liest, da wirst du das tatsächlich besser verstehen können. Mit dem heiligen Geist kannst Du ganz normal sprechen. Setz Dich hin und erzähl einfach drauf los. Natürlich solltest Du vorher mit Gott klar Schiff machen und ihn bitten Dir all den Mist, den Du im Leben angestellt hast, zu vergeben. Wie genau das läuft, kannst Du Dir hier ansehen.

Und dann sagst Du:
 

"Hey Jesus, ab jetzt bist Du der Chef in meinem Leben. Zeig mir den Weg den ich gehen soll und zur Hilfe hätte ich gern den heiligen Geist von Dir."

Und zaaack wird Gott ihn Dir geben. Das klingt irgendwie abgefahren, so nach Fantasy. Aber es gibt mich und sooooviele andere Leute, die den heiligen Geist schon erlebt und gespürt haben – dass sollte doch Realität genug sein, oder?


Der heilige Geist formt Deinen Charakter, der verändert Dich zum Guten. Er gibt Dir Power und Weisheit Dein Leben zu leben. Er hält für Dich genau die selben Kraftreserven bereit, die er auch Jesus zur Verfügung gestellt hat.

Angst vorm heiligen Geist? Nichts wäre dümmer als das.
Vertrauen auf den Heiligen Geist? Na klar!

Der heilige Geist ist Jesus in uns und macht uns zu Königskindern!
 

"Aber wenn der Heilige Geist über euch gekommen ist, werdet ihr seine Kraft empfangen. Dann werdet ihr den Menschen auf der ganzen Welt von mir erzählen."
Apostelgeschichte 1,8

 

Ich wünsche Dir, dass Du den heiligen Geist so richtig krass erlebst, laß Dich von Gott abfüllen.


Lebe beGEISTert – es gibt nichts Besseres!

Deine Jesus-Punk

 

Copyright Fotos: Meredith_Farmer/flickr.com
Ich schreibe für eine Initiative von In-Meiner-Strasse e.V.  Wenn Du meine Arbeit unterstützen möchtest, findest Du auf diesem Link alle Infos.

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 13. September 2011 veröffentlicht.

21 Gedanken zu „Wer hat Angst vorm heiligen Geist?

  1. Mandy

    Jetzt mußte ich erstmal gucken was denn “episch” bedeutet. Wiki sagt:

    “Epik bedeutet so viel wie „Rede, „Erzählung“ oder „Geschichte“. Kurzgeschichten, Erzählungen, Novellen und Romane sind die beliebtesten und am meisten verbreiteten epischen Formen, über die auch in den Medien berichtet und diskutiert wird.”

    Nun steh ich trotzdem etwas uffm Schlauch, wie meinste das im Bezug zum Blogbeitrag?

    Antworten
    1. thomas

      er wollte dich wohl testen, ob du auch wirklich den heiligen geist hast. ich finde den blog sehr verständlich. für mich ist der geist heilig, wenn er aus deinem munde kommt

      Antworten
    1. Deborah

      *hihi* dachtest du an "wer hat Angst vorm bösen Wolf?" 
      manche reagieren so angstvoll, wenn man den Heiligen Geist erwähnt…..ziemlicher Fall von Verwechslung
      Angst hat Angst vor dem Heiligen Geist und versucht dem Menschen Angst zu machen, damit Angst nicht weichen muss.
       

      Antworten
      1. Mandy Artikelautor

        Neee, ich dachte an “Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?” – den mit der Sense und so.
        Jaja….. die jungen Leute.

        Danke für deinen Kommentar Debroah. Cool ;-)

        Antworten
  2. Anonymous

    Bahhhh, prima Mandy. Mit dem Beitrag hast Du dich selbst übertroffen. Super! Ohne dem Geist Gottes, ohne der Dreifaltigkeit läuft nämlich gar nix. Danke und mach weiter so. Ich bin jeden Tag hier und es kaum erwarten Deine Beiträge zu lesen und von Dir lernen zu dürfen. Gottes reichen Segen, Frau Jesus-Sekretärin.

    Antworten
  3. Martina

    Es gibt ein schönes Bild über die Dreifaltigkeit: Der Vater ist über uns, er gibt von oben auf uns acht, der Sohn ist mit uns, Jesus begleitet uns, wo immer wir auch sind, der heilige Geist ist in uns, das uns der *** nichts antun kann, was uns von Gott trennt. Danke für den blog, sista!

    Antworten
  4. Anke Schwan

    Guten Morgen Mandy,
    mit dem Artikel hast du dich mal wieder selbst übertroffen. Noch nie habe ich eine besser Erklärung und vor allem
    verständlichere Erklärung zu diesem Thema gelesen. So kann ich auch den Kids erklären. Danke Mandy.
    Lieben Gruß und eine knuddelige Umarmung!
    Anke

    Antworten
  5. No life without Jesus!

    Hi Mandy. Magst du mir ma schreiben wie du zu Jesus gefunden hast? Würde mich sehr interessieren. :)

    Lg und Gottes Segen :)

    Antworten
    1. Mandy Artikelautor

      Hab mich irgendwann auf die Suche gemacht, was Menschen am Glauben begeistert und interessiert. Mich über die verschiedenen Weltreligionen / Glaubensüberzeugungen informiert. Da fand ich raus, dass Jesus eine sehr beeindruckte Persönlichkeit ist ;-) Und deshalb beschäftigte ich mich noch immer mit ihm. 

      Antworten

Hinterlasse eine Antworte für Anonymous Cancel Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.