Was hab ich überhaupt von diesem Jesus?

Es ist Weihnachten!

Und Weihnachten denkt man an den Weihnachtsmann, nen Berg Geschenke und fettem Essen oder eben an die Geburt vom Jesus, der im Stroh in einem Futtertrog liegt.
Ich habe lange überlegt, was ich heute nun schreibe und bin auf die folgende Frage gekommen….

 

Was habe ich eigentlich davon, wenn ich an diesen Jesus glaube und sage (bete):

"Hey Jesus, ich will an Dich glauben und mit Dir "gehen"…. !" ??

 

 

 

Tschja…. die Bombenantwort heißt:

Er schenkt dir ein neues Herz!

Richtig gehört! 8-O 8-O 8-O

 

Wenn Du Herzprobleme hast, dann kann ich Dir nicht versprechen, das Deine Pumpe wieder richtig funktioniert – nimm die Pillen weiter!!

Mit "Herz" ist weniger das Organ gemeint, sondern vielmehr, dass "Innere" des Menschen. Wie ein Mensch denkt, fühlt und handelt.

Naja… ich denke Du weißt was ich meine.

"Und ich werde euch ein neues Herz geben und euch einen neuen Geist schenken. Ich werde das Herz aus Stein aus eurem Körper nehmen und euch ein Herz aus Fleisch geben."
Hesekiel 36, 26

 

 

"Herz aus Stein" – harter Tobak!

Aber weißt Du, ich hab diese Veränderung bei mir ziemlich krass bemerkt.
Z.b. diese "Notlügen", die waren für mich ganz normal. Ich habe da nie drüber nachgedacht.
Man lässt sich halt mal eben was einfallen, um die unangenehmen Konsequenzen nicht abzukriegen. Das muss nichts großes sein – eine kleine Notlüge, die anscheinend auch keinem weh tut.

Als ich aber dann Christ wurde, da hatte ich hatte ich doch tatsächlich ein schlechtes Gewissen dabei!
Aber nix von wegen Gehirnwäsche und Druckmacherei von anderen, schlechtes Gewissen einreden und so. Es war einfach da.

Wenn z.b. eine Freundin mit mir etwas unternehmen wollte und ich keinen Bock drauf hatte, dann sagte ich "Ach, ich geh leider heute schon ins Kino" oder was auch immer. Schon war gut.
Doch pfötzlich fühlte ich mich irgendwie schlecht dabei. Also sage ich heute:

"Du sorry, ich hab heute keine Lust."

Und das ist gut so! Hab Mut die Wahrheit zu sagen und Freunde sollten darauf auch nicht stinkig sein. Denn wem geht's nicht mal so?

 

Oder wenn ich beim Einkaufen zuviel Geld zurück bekam… ich hab es nicht einfach eingesteckt, ich hab's gesagt und die Verkäuferin war mir sehr dankbar. Das ist echt mehr wert als 3,22€ mehr in der Tasche.

 

Es sind die Kleinigkeiten im Leben, die mich verändert haben. Die haben Beziehungen verändert!
Ich benutze keine Notlügen mehr – das ist kacke.
Man sollte genug Arsch in der Hose haben, um die Wahrheit zu sagen. Nicht immer muß dann die Reaktion kommen und die Konsequenz eintreffen, die Du Dir ausgemalt hast.

 

Leg dein Leben in Gottes Hände! Das ist so genial! Warum nicht heute zu Weihnachten?

 

Wer das schon getan hat, der wird wissen was ich meine mit "neuem Herz" und so….. das bedeutet Freiheit. Leben!
Du kannst BIG Daddy bitten Dein Herz noch mehr zu stärken, er soll darin fetter werden!!

"Und ich bete dafür, dass Jesus durch das Vertrauen, das ihr in ihn habt, ganz tief in euer Bewusstsein eindringt. Jesus liebt euch total! In diesem Boden sollen die Wurzeln eures Glaubens wachsen.
Denn nur so könnt ihr wirklich das ganze Ausmaß der Größe begreifen, mit der Gott euch wirklich liebt.
Unser Hirn wird das nie schaffen können, das wirklich ganz zu erfassen. Aber je mehr Gott uns erklärt, wie gigantisch groß die Liebe von Jesus Christus für uns ist, desto mehr kommt er mit seinen unvorstellbaren Möglichkeiten in unserm Leben zum Zug.
Gott kann durch diese powervolle Kraft, die in uns ist, sehr viel mehr tun als das, worum wir ihn bitten, ja sogar mehr, als wir uns überhaupt vorstellen können."
Epheser 3, 17-20 Volxbibel

Kennste die Schafe, die manchmal so nen roten Strich auf ihrem Rücken haben?
Das sind die, die demnächst zum Friseur müssen. Die Wolle muß runter. Dazu wurden sie markiert.
(ok dient wohl manchmal auch zum schlachten… aber das würde jetzt nicht so rein passen ;-))

 

Hey…. Du bist so ein Schaf… ein Lamm Gottes! Wie geistlich das klingt. :lol:

Du bist markiert in Deinem Herzen vom BIG Daddy. Und diese Markierung wirst Du bemerken und wahrscheinlich auch die Menschen in Deinem Umfeld.

Also… feier Weihnachten und danke dem Chef für das neue Herz, dass Du von ihm bekommen hast! (oder bekommen kannst)

 

Zum Abschluss noch ne Geschichte aus Lukas 8 (Volxbibel) zum drüber nachdenken:

"Die Körner sind Worte, die Gott zu den Menschen redet.
Die Körner, die auf dem Weg landen, stehen für Menschen, die Worte von Gott hören, aber dann kommt der Satan und nimmt sie wieder weg. Er verhindert, dass sie ihr Vertrauen auf Gott setzen und durchkommen.
Die Körner, die auf dem Boden landen, wo gleich drunter der Felsen ist, sind ein Vergleich für die Menschen, die Worte von Gott gerne hören und alles auch sofort begeistert umsetzen. Aber dabei ist nur oberflächlich was passiert, die Wurzeln sind nicht tief gewachsen. Sobald es Probleme gibt, geben sie die Sache auf.
Die Körner, die zwischen den Disteln und Brennnesseln gelandet sind, damit meine ich Leute, die eine Zeit lang auf Gott gehört haben. Dann gab es aber irgendwelche Sorgen, oder sie konnten sich plötzlich mit Geld alle Wünsche erfüllen und waren so satt durch den Luxus, das hat ihrem Glauben die Luft genommen.
Die Körner, die aber auf guten Boden gefallen sind, das sind Leute, die total offen für Gott waren. Die haben auf das gehört, was er sagt, und es auch umgesetzt. Bei denen werden viele richtig krasse Sachen wachsen können, weil sie an Gott glauben.“

 

Fette Weihnachten wünsche ich Dir!

Deine Mandy


HIER nicht klicken! :mrgreen:

Foto: JP
Dies ist eine Initiative von www.internetmissionar.de

 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 24. Dezember 2010 veröffentlicht.

15 Gedanken zu „Was hab ich überhaupt von diesem Jesus?

  1. d@gobertr

    Er schenkt dir Sein Herz

    das war die Antwort!

    http://www.youtube.com/watch?v=kFP4jsGiU5c

    http://www.mediafire.com/file/0atgivx47g037fv/song5sep2010deboraschenktdirseinHerzmp3.mp3

    Ist in dir die Verwandlung schon geschehen?
    Er kam in menschliches Leben.
    Die Gefangenen zu befreien.
    Sein Leben soll dir Leben geben.

    Hast du in jeder Not an IHN dich gewandt?
    Er bleibt treu. Kein Wechsel von Licht und Finsternis!
    Lügen kann ER nicht!
    Seine Wahrheit macht dich frei!

    Wdhv.: Er schenkt dir sein Herz!
    Lerne diese Einheit zu bedenken.
    Er biete dir sein Herz!
    Hast du es noch nicht, lass es dir schenken.

    Der deinen Eingang und Ausgang kennt.
    Dich bei deinem Namen nennt.
    Umwirbt für sein Reich.
    Macht dich neu durch seinen Geist. Hab seine Gerechtigkeit!

    Bist du der, der einen anderen Grund nicht kennt.
    Als den, den man Jesus, Jesus Christus nennt.
    Bist du der, der nie etwas anderes gesucht?
    Seine Gnade ist genug!

    Wdhv.: Er schenkt dir sein Herz!

    ER kann Menschen erschaffen.
    Sie leben und sterben lassen.
    /:Ohne je seine Liebe zu verraten.:/

    Herr, der Zeit, vor allen Zeiten.
    Derselbe gestern und heute.
    Herr, über die Ewigkeiten.

    Du schenkst uns dein Herz!
    (Wir lernen) diese Einheit zu bedenken.
    Er bietet uns sein Herz!
    Haben wir es nicht, lassen wir´s uns schenken.

    Antworten
  2. priscilla

    frohe fest und feiert schön den geburtstag jesus auch deine lieben und gesegnetes neues jahr 2011 gott gebe dir alles was du brauchst bye bye sei reich gesegnet gott ist gut er ist einfach genial wie er dir gebraucht und die leitet und führt wow bin von gott sehr beeindrück wie er in dir lebet und dir eingebung gibt preis ehre lob anbetung sei gott alleine dafür mit diesen worte verabschiede ich mir herzlich was gott angefangen hat bringt er auch alle zu enden alles nach sein massstab in liebe gottes jesus durch seinen heiligen geist sage ich bye bye

    Antworten
  3. Dorothea Isserstedt

    Im Rückblick von fast 30Jahren Leben als Christ kann auch ich feststellen,dass mich der Glaube an Gott verändert hat.Zuerst suchte ich nur irgendwo Anschluss,dass ich nicht immer so alleine sein brauchte in der Freizeit.Die Sinnfrage kam etwa zur gleichen Zeit auf,nachdem ich einige Berufsversuche in den Sand gesetzt hatte.Jede weitere Lebensentscheidung traf ich dann
    so gut ich konnte,im Lichte des Glaubens.Lange lief mein Glaubensleben so nebenher.
    Erst als ich krank wurde,ohne es gleich selber zu merken (Depression),traf ich Menschen,die
    es verstanden haben,meinen Glauben neu zu wecken.Auch manche neue Literatur hat mir dabei geholfen.Ich habe in dieser Zeit vor allem gelernt,Menschen können nur begrenzt helfen,
    aber -wie man hier sagt- mit BIG DADDY kann ich über alles reden und er zeigt mir,welchen Weg ich gehen kann.
    Das Beispiel Notlügen machte mir eine andere Erkenntnis deutlich:wenn man auf sein Gewissen
    nicht hört,hat das Konsequenzen: man verläuft sich.Schlechte Wege oder Angewohnheiten später wieder zu korrigieren,kostet dann viel Zeit und Kraft.BIG DADDY versteht mich
    und hilft mir ,neue Wege zu finden und durchzuhalten.
    Wenn heutzutage plötzlich neue Sorgen auftauchen,weiss ich, BIG DADDY hilft mir und ich kann ruhig nachdenken,was zu tun ist oder wen ich ansprechen kann.
    SOO wunderbar ist ER !Frohe Weihnachten !

    Antworten
  4. Andrea

    Sinn für hier (und heute) und Hoffnung für “Morgen”( wenns erst so richtig losgeht)
    Das Bild mit dem Herz zeigts ganz klar: Das Alte ist vergangen, passt nicht mehr…und: wir können´s nicht selber machen( wie wir uns selber auch nicht gemacht haben).
    Spassibo für Deine Zeilen! Blessings for you!

    Antworten
  5. friedrich zimmer

    Euch ist heute der Heiland geboren. Es ist Christus der Herr. (Lukas 2,11)
    Was ist eigentlich das Große an Weihnachten?
    Ist es der weihnachtliche Lichterglanz in den festlich geschmückten Straßen?
    Sind es die Geschenke, die wir verschenken oder erhalten?
    Oder vielleicht die arbeitsfreien Tage?
    Der Himmel berührt die Erde!
    Ja, das eigentlich Große an Weihnachten ist das Kind in der Krippe.
    Gott wird Mensch!!
    Wer das Kind in der Krippe für sich entdeckt, für den wird Gottes Liebe erfahrbar. Wer begreift, dass dieser Christus auch für ihn ein Herz voller Liebe hat, der erlebt das eigentlich Große an Weihnachten.
    Ich wünsche Euch eine tiefe Sehnsucht nach der Begegnung mit dem Göttlichen und dem Menschlichen in dieser Welt Ich hoffe dass Du die kleinen Zeichen der unendlichen Liebe Gottes in Deinem Lieben finden indem Du vielleicht ganz bewusst danach suchst.
    Das ist das Wunder der Heiligen Nacht, dass ein hilfloses Kind unser aller Helfer wird.
    Das ist das Wunder der Heiligen Nacht, dass in der Dunkelheit der Erde die helle Sonne scheint.
    Das ist das Wunder der Heiligen Nacht, das traurige Leute ganz fröhlich sein können.
    Das ist das Wunder der Heiligen Nacht, das Kind nimmt unser Leben in seine Hände, um es niemals wieder loszulassen. (Friedrich von Bodelschwingh)
    Ich wünsche eine Gesegnete Zeit

    Antworten
  6. Eva

    Der Blogeintrag ist prima. Ich bin spät ;D
    Weihnachten – es ist:
    Nicht die Zeit der Geschenke.
    Nicht die Zeit der Freude – oder sollte ich sagen “Nicht nur”? Na gut ;)
    Nicht nur die Zeit der Freude.
    Nicht nur die Zeit der Liebe. Obwohl “Eigentlich nicht” besser passt. OK :D
    Eigentlich nicht die Zeit der Liebe.
    Eigentlich nicht die Zeit der Geheimnisse.
    Eigentlich nicht die Zeit der Überraschungen.
    Eigentlich nicht die Zeit des Feierns.
    Eigentlich nicht die Zeit des Einkaufens.
    Und auch nicht die Zeit des Stresses.
    Weihnachten ist die Zeit der Geburt.
    Die Zeit der Errettung.
    Die Zeit des Anfangs.
    Die Zeit des Zusammenkommens.
    Die Zeit, in der Jesus Christus als Retter auf die Erde kommt.
    “Die Gerechten benötigen keinen Arzt, sondern die Kranken.” (Mtt. 9,12)
    “Der Name bedeutet: ‘Gott steh uns bei’.” (Mtt. 1,23)
    Gott segne euch alle. =)
    Mit fettem Gruß an alle Kinder BIG DADDYS ;)

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.