Du bist unendlich geliebt!

Heute möchte ich darüber schreiben, wie wir Liebe weitergeben können.

Die Bibel ist voll von Liebe. Es heißt Gott ist ein Gott der Liebe. Wir sollen unseren Nächsten lieben usw.

Als ich Kind war, habe ich leider nicht viel von dieser Liebe mitbekommen. Mit 13 Jahren haute ich von daheim ab – Adé Kindheit!

So lernte ich das "Gesetz der Straße" kennen und das hat wahrlich wenig mit Liebe zu tun. Da geht es einzig allein ums überleben.

Macht, Gewalt und Ängste gehören zur Tagesordnung. Ich randalierte, zerstörte, fackelte Müllcontainer ab, sprühte Graffiti an frisch gestrichene Hauswände. Das machte mir Spaß.

Ich hatte die Macht andere zum ärgern zu bringen. Ich fühlte mich stark, wenn ich es den anderen Menschen so "richtig zeigen" konnte. Liebe hat da keinen Platz, obwohl ich sie am nötigsten gebraucht hätte.

Es sind 10 Jahre seitdem vergangen.

Heute gebe ich Menschen Liebe – naja, ich versuche es zumindest ;-) Diese Liebe kommt aus meinem Herzen. Ich kann nicht anders, als sie zu lieben.

 

Ich segne Menschen, wenn sie mich verletzen. Ich hasse sie nicht mehr, ich versuche niemanden zu verurteilen oder abzulehnen.

Was ist passiert?

Ich kann es Dir sagen: Ich habe mich vor 5 Jahren hingehockt und habe gebetet. Ich habe mit Jesus gesprochen. Mir kam das damals albern vor und ich dachte mein "Gebet" geht eh nur bis zur Zimmerdecke. Doch das stimmte nicht, denn mein Herz hat sich verändert. Ich habe kapiert, dass ich allein Gottes Liebe brauche um glücklich zu sein…. und keine Macht oder Agressionen über andere.

Es heißt in Epheser 5, 1-2:

"Folgt in allem Gottes Beispiel, denn ihr seid seine geliebten Kinder. Euer Leben soll von Liebe geprägt sein, wie auch Christus uns geliebt hat, denn er hat sich selbst als Gabe und Opfer für unsere Sünden gegeben."

 

Zu Beginn meines Lebens mit Gott war das hardcore – "Gott folgen…. hä?"

Ich hab irgendwann kapiert, dass ich überhaupt nix tun muss. Ich muss keine guten Taten tun, dass Gottes micht liebt. Ich versaue es mir auch nicht, wenn ich mal Scheiße baue…. Gott liebt mich! IMMER!

Es fiel mir sehr schwer, diese Liebe zu begreifen und mich ganz "fallen" zu lassen…. zu sagen:

"Hey Gott, hier bin ich – mach mit meinem Leben was Du willst!"

 

Ich sprach mit Gott drüber und er macht mir klar, dass seine Liebe agape bedeutet! Agape ist griechisch und heißt göttliche Liebe, die ohne Grund liebt.


Agape
liebe kann nur Gott geben. Menschen, auch Christen enttäuschen Dich immer wieder, weil sie Menschen sind! Gott hingegen enttäuscht Dich nie!

 

Ich las kürzlich von einem Vater, der jede Nacht aus Liebe zu seinem Sohn im Sessel neben seinem Bett schläft. Der Junge hatte einen Autounfall und ist seitdem querschnittsgelähmt. Um die Blutzirkulation zu erhalten, massieren Therapeuten seine Beine alle paar Stunden. Der Vater arbeitet ganztags. Doch jede Nacht stellt er sich alle zwei Stunden den Wecker, um diese Aufgabe zu erfüllen, dann geht er zur Arbeit.

Das ist der Hammer…. wie sehr liebt dieser Vater sein Kind??  Doch weißt Du was? Das ist nur ein Bruchtteil von der Liebe, die Gott für Dich hat!

 

Du musst kapieren, dass Gott Dich liebt wie Du bist!!
 

Wenn Du das nicht annehmen kannst, dann wirst Du es niemals schaffen anderen auch nur einen Bruchteil dieser tiefen Liebe weiterzugeben!

Vielleicht liebst Du Deine Frau oder Deinen Mann, Deine Freunde…. ja, aber wie sieht es mit denen aus, die Dich ärgern, verletzen, fertig machen? Liebst Du die auch?

Lass Dich nicht mehr davon beeinflussen, dass Du keine Annahme in Deiner Kindheit hattest oder das Du enttäuscht wurden bist. Bitte durchbrich diesen scheiß Teufelskreis!

Gott ist stärker!! Sei nicht blind für seine Liebe!

 

Er liebt Dich mit einer überirdischen Liebe! Du bist unendlich wertvoll!

 

"Denn nur so könnt ihr mit allen anderen Christen das ganze Ausmaß seiner Liebe erfahrendie wir doch mit unserem Verstand niemals fassen können. Dann wird diese göttliche Liebe euch immer mehr erfüllen".

Epheser 3, 18-19

 

Sei ein Segen
Deine Mandy
Jesus Punk


 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 1. Oktober 2010 veröffentlicht.

12 Gedanken zu „Du bist unendlich geliebt!

  1. Uli

    Oh, Mandy, das hast Du wunderbar verklickert. Was bist Du innerlich gewachsen in diesen paar Jahren, Gott sei Dank, im wahrsten Sinne des Wortes. Blessings, Uli

    Antworten
  2. Waldemar

    hi andy,
    das tut richtig gut so tolle Worte gleich morgens nach dem aufwachen zu lesen und du kannst mir glauben ich habe jedes einzelne wort genossen.
    Danke Mandy mach weiter so,
    Gott segne dich und dein tun.
    Ich wünsche dir ganz viel Jesuspower

    Antworten
  3. Petra

    Hallo Mandy, vielen Dank, für die wundervollen Worte am frühen Morgen…!Das ist wirklich ein Segen!Gott segne und behüte dich!!!
    Petra

    Antworten
  4. Susanne

    Liebe Mandy!
    Genau diesen Blog habe ich heute sehr nötig gehabt!
    Ich brauche Gottes agape
    und Gott hat mal wieder in seinem perfekten Timing, einen Menschen (Dich) gebraucht, um mir das wieder einmal ganz deutlich zu sagen!
    Be blessed, Mandy!!!

    Susanne

    Antworten
  5. Mandy

    Hey Ihr Guten. Soviel Lob…. da werde ich ja fast rot ;-)
    Ich freue mich sehr, dass es euch gut geht.
    Gerade bei diesem Bitrag hier, den hab ich geschrieben…. und es "floss mir nur so aus den Fingern", dann hab ich es nochmal gelesen und dachte "Wow, dass hab ich geschrieben?" – also wenn da mal nicht direkt von oben eingespeist wurde!

    Habt ein schönes Wochenende.

    Mandy

    Antworten
  6. Anonymous

    Mandy vielen Dank! Du schenkst soviel Liebe das ist göttlich und vorallem mit welcher Disziplin täglich neu.

    Ich freue mich so das ich jetzt täglich hier lesen kann. Das erste was ich oft morgens mache ist mein Seelen-Futter und dann auf Gekreuz(siegt) lese, erst dann gehe ich ins Bad.
    Es würde mir etwas fehlen, wenn es dich nicht geben würde!! Danke!!

    Walter

    Antworten
  7. Mandy

    Kannste glauben, ich bin ihm auch dankbar für mich!

    Ich glaube ja Gott legt erst so richtig los, wenn wir nicht mehr weiter wissen. Denn sonst könnten wir uns einfach selbst helfen und bräuchten ihn nicht wirklich.

    Antworten
  8. Gritti

    Hallo Mandy,

    ich bin unserem Papi sooo dankbar für dich. Auch zu mir kommen Menschen, die viel gelitten und keine menschliche Liebe empfangen haben, und es ist wahr: alle brauchen Liebe, Liebe, Liebe. Dein Zeugnis ist so ermutigend.

    Ja, für unsern Gott ist NICHTS unmöglich!
    Margrit

    Antworten
  9. Gerhard S.

    Es tut einen sehr gut über

    Gottes Liebe zu lesen

    und weiter geben kann.

    Danke für die Ermutigung.

    Gott möge Euch allen segenen.

    Gerhard S.

     

     

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.