Du entscheidest…..!

Ich las gestern die Geschichte von Edwin und John Booth.
Sie waren Beide bekannte Schauspieler. Sie wussten Beide was die: “Bretter der Welt” bedeuteten. Sie spielten u.a. in den Theaterstücken von Shakespeare und Julius Cäsar die Hauptrollen.

Im April 1865 ereignete sich eine Tragödie.

John Booth, einer der Brüder… schoss Abraham Lincoln in den Kopf.

Seit diesem Tag zog sich Edwin völlig zurück. Er ließ sich auf keiner Bühne mehr sehen und schämte sich für seinen Bruder, der zum Mörder wurde.

Eines Tages stand Edwin dann am Bahnhof, um auf seinen Anschlusszug zu warten.
Da stürzte plötzlich ein junger Mann im Gedränge zwischen das Bahngleis und einem fahrenden Zug.
Ohne zu Zögern warf sich Edwin auf den Boden und zog den jungen Mann wieder heraus in Sicherheit!

Der junge Mann, den Edwin das Leben gerettet hatte, hieß Robert Todd Lincoln! Edwin hatte das Leben des Kindes eines amerikanischen Helden, nämlich Abraham Lincoln gerettet!

Wie krass! Der eine Bruder bringt den Präsidenten um und der andere Bruder rettet dem Sohn des Präsidenten das Leben!

Edwin und James Booth hatten die selben Eltern, den selben Beruf, die selbe Leidenschaft – und doch wählte einer das Leben und der andere den Tod.

Auch in der Bibel kommt das öfter vor.

Denkt an Kain und Abel. Kain wählte Mord! Abel wählte Gott! Petrus und Judas verleugneten beide ihren Herrn…. Petrus suchte Gnade! Judas sucht den Tod!

Gott ließ es zu!

Das Hammer Beispiel… schaut mal an den Ort der Kreuzigung.

“Sie nagelten Jesus ans Kreuz. Rechts und links von ihm wurden zwei andere Männer gekreuzigt.” Johannes 19, 18

Zwei Verbrecher wurden mit Jesus gekreuzigt.
Sie hatten beide richtig krassen Scheiss angestellt. Sie wurden beide zum Tode verurteilt. Sie sahen beide Jesus. Sie waren beide von der gleiche Menschenhorde umgeben.
Und sie beide verspotteten Jesus!

“Genauso beschimpften ihn auch die beiden Verbrecher, die zusammen mit ihm gekreuzigt worden waren.”
Matthäus 27, 44

Tschja, bis einer sich plötzlich ändert…. und sagte:

Denk an mich, Jesus, wenn du in deinem Land angekommen bist!”Jesus antwortete ihm: “Ich versichere dir, du wirst noch heute mit mir im Paradies sein.” Lukas 23, 42-43

Da fällt mir die Stelle ein, wo es heißt: Jesus rennt jedem seiner verlorenen Schäfchen hinterher…. Ich glaube das tut er auch!

Er schickt manchmal echt heftige Zeiten um uns aufzurütteln, dann segnet er uns doppelt und dreifach um uns anzulocken.
Doch manchmal da schweigt er auch…. vielleicht um uns die Freiheit zu lassen, um zu wählen wofür wir uns entscheiden!

Guckt mal der verlorene Sohn…. er haut von daheim ab!
Verlässt seinen Daddy, um endlich mal das “richtige Leben” kennen zu lernen. Sein großer Bruder aber bleibt daheim.

Und der Vater – was macht der?

Er tut nichts…. er betet sicher für seinen Sohn, denkt viel an ihn – aber er lässt seinem Sohn die Freiheit selbst zu entscheiden, was er für richtig hält.
Als der Sohn zurück kommt,
schmeißt er ne große Sause!! ;-)

Hey Leute!
Vieles könnt ihr nicht bestimmen….. euer Geschlecht, eure DNS, euren Namen, euren Geburtsort, eure Rasse, eure Haarfarbe, ob ihr in eine reiche oder arme Familie geboren werdet… und weiß der Geier was…

Aber Leute…. ihr könnt wählen, ob ihr mit Gott leben möchtet oder ohne ihn?

Es ist scheissegal was eure Geschwister oder andere Menschen tun!
Ihr habt vielleicht vieles gemeinsam, doch es ist möglich sich unterschiedlich zu entscheiden!

Der eine Gangster hing am Kreuz und betet und Jesus liebte ihn genug, um ihn zu retten.
Der andere lachte Jesus aus und verspottete ihn. Und Jesus liebte ihn genug um das zuzulassen.

Er lässt ihm die Wahl.
Und er lässt auch dir die Wahl.

Ich wünsche mir, dass du die richtige Entscheidung treffen wirst.
Mandy (Jesus Punk)
Share/Bookmark




 


Wer schreibt diesen Blog und warum? – Das erfährst Du, wenn Du HIER klickst
Kann ich Dich und Deine Blog-Arbeit unterstützen? Ja, dass ist möglich, dazu HIER klicken. Ich danke Dir von Herzen!

Dieser Beitrag wurde am 11. Juli 2010 veröffentlicht.

2 Gedanken zu „Du entscheidest…..!

  1. Liane

    Sehr gut, ist die Fortsetzung vom vorigen, echt voll passend. Das Foto kenn ich, hab ich auch :-) Da gabs mal ne Seite dazu, mit zeugnissen, die gibts leider jetzt nicht mehr.

    Lg Liane

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.